Jesse Ahern machte die erstaunliche Entdeckung, als er ein Video von einem Abschnitt des dreimastigen Schoners aufnahm, der als Warren Sawyer bekannt ist. Das Schiff ging in der Nacht des 22. Dezember 1884 verloren und wurde während einer Reise von New Orleans nach Boston in der Nähe von Miacomet Beach zerstört.

Das Schiff. Quelle: dailymail.co.uk

Beladen mit einer Ladung Baumwolle und Eisenschrott wurde das Schiff schließlich von stürmischen Winden vom Kurs abgebracht. Ahern ging mit ihrem Hund spazieren, als sie auf die Überreste stieß. Sie vermutete sofort, dass es zu dem Schiff aus dem 19. Jahrhundert gehörte, da mehrere kleinere Teile Wochen zuvor in der Gegend gefunden worden waren.

Das Schiff. Quelle: dailymail.co.uk

Sie kontaktierte bald Evan Schwanfelder von Egan Maritime, der Fotos des Wracks an Dave Robinson, den Leiter von Vorstand von Archäologische Unterwasserressourcen, schickte. Bei der Analyse von Fragmenten – darunter mehrere Holzbalken und ein Teil des Schiffshecks – konnten Robinson und sein Team bestätigen, dass sie dem lange verschollenen Warren Sawyer gehörten.

Das Schiff. Quelle: dailymail.co.uk

Der erfahrene Archäologe sagte, er sei Tage nach Aherns Entdeckung auf die Insel geeilt, um das Schiffswrack zu inspizieren, das etwa 300 Meter westlich der Stelle lag, an der das Schiff vermutlich untergegangen ist. Er erzählte, dass er bereits die letzten zwei Monate damit verbracht habe, das Schiff mit Nantucket-Beamten wie Schwanfelder von Egan Maritime zu untersuchen, nachdem andere, schwieriger zu identifizierende Fragmente in der Gegend gefunden worden seien.

Das Schiff. Quelle: dailymail.co.uk

Er sagte, und sein Team seien, nachdem sie alle „verfügbaren Literatur-, Archiv-, Foto- und archäologischen Beweise“ durchforstet hätten, zu dem Schluss gekommen, dass die von Ahern gefundenen Fragmente dem Warren Sawyer gehören. „Je mehr interessante Informationen ich mir ansah, desto mehr fand ich“, sagte Robinson über seine Enträtselung des Geheimnisses des Küstenschoners aus dem 19. Jahrhundert – eine Aufgabe, die der Archäologe sagte, „war ein bisschen wie das Ziehen eines Fadens an einem Pullover.“

Das Schiff. Quelle: dailymail.co.uk

Ein von Ahern aufgenommenes Video sorgte unterdessen für Aufsehen, als es letzte Woche in den sozialen Medien geteilt wurde und den zerstörten Rumpf des Schiffes mit ihrem Hund im Hintergrund zeigte. Sie bemerkte, dass sie sofort wusste, dass die Überreste zu einem alten Schiff gehörten, da die anderen Teile bereits im Dezember am Strand entdeckt wurden. 

"Dieser Schoner ist im Dezember 1884 am Strand von Miacomet auf Grund gelaufen und wurde letzten Dezember entdeckt“, sagte Ahern. "Also gingen wir zu dem, was wir für das hielten." Sie erkannte jedoch schnell, dass dieses Wrack größer war als alles, was in den Wochen zuvor gefunden worden war. Schnell nahm sie Kontakt zu Schwanfelder auf, der bereits intensiv mit Robinson recherchiert hatte.

Beliebte Nachrichten jetzt

„Stil-Ikone“: wie Mick Jaggers berühmteste Frau Bianca heute aussieht

"Echte Hingabe": 97-jähriger Mann verließ heimlich das Haus, seine Katze ließ ihn aber nicht alleine

“Kinder der Erde“: Italienischer Fotograf zeigte, wie Kindheit in verschiedenen Teilen der Welt aussieht

„Der Fall der Diva“: Berühmte Sängerin Lana del Rey hat bei Fans Besorgnis erregt

Mehr anzeigen

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Die kleine Chihuahua hat keine Zähne, aber sie ist eine unvertretbare Arbeiterin in einer Zahnbehandlung

Bruce Willis hat das Testament umgeschrieben: Wie viel seine Töchter aus seiner ersten Ehe mit Demi Moore erhalten werden

Supermodel Adriana Lima erschien erstmals nach der dritten Geburt auf dem Laufsteg