Sicherlich haben Sie mehr als einmal bei Katzen oder Ihrem eigenen pelzigen Haustier bemerkt, dass diese niedlichen Vertreter der Katzenfamilie die abgelegensten Orte wählen, um auf die Toilette zu gehen.

Gleichzeitig kann ein solches Tier durchaus in voller Sicht schlafen, auch in einer lauten und überfüllten Umgebung. Warum passiert das?

Tatsache ist, dass eine Katze, wenn sie ihre Notdurft verrichtet, so konzentriert wie möglich ist und deshalb völlig schutzlos ist. In freier Wildbahn sind Katzen ständig von Feinden und Rivalen umgeben.

Foto: lemurov.net

Und deshalb wählen Katzen die abgelegensten Orte für den Toilettenbereich. Sie kümmern sich einfach um sich selbst und sorgen für Sicherheit, das heißt, sie verstecken sich, damit niemand sie in so angespannten und wichtigen Momenten angreifen kann.

Seien Sie daher nicht überrascht, wenn Ihre Katze oder Kater die Katzentoilette im Durchgangsraum oder im Flur ignoriert. Das Haustier ist mit einem so offenen und ungeschützten Ort einfach nicht zufrieden.

Und so kann das Tier nach anderen Bereichen suchen, zum Beispiel nach Bereichen unter der Badewanne oder hinter Möbeln, in dunklen Ecken. Wenn Sie diese Angewohnheit bei Ihrem Haustier bemerken, versuchen Sie, die Katzentoilette an einen abgelegeneren Ort zu stellen.

Foto: lemurov.net

Aber warum kann eine Katze dann friedlich vor allen schlafen? Hat sie keine Angst, von Feinden angegriffen zu werden? Erstens schläft eine Katze, die mit geschlossenen Augen liegt, nicht unbedingt.

Sicherlich döst das Tier nur, und im Ruhezustand bleibt das Gehirn aktiv und alle Muskeln sind angespannt. Katzen reagieren auf verdächtige Geräusche oder Bewegungen um sie herum sofort, indem sie die Augen öffnen, aufspringen und Maßnahmen ergreifen, z. B. weglaufen oder sich bewegen.

Zweitens bedeutet dies, dass Ihr pelziges Haustier, wenn es mitten im Raum eingeschlafen ist und nicht auf äußere Reize reagiert, Ihnen vollkommen vertraut und sich vollkommen sicher fühlt. Das heißt, es muss nicht ständig wachsam oder angespannt sein.

Auf den Straßen können Sie auch Katzen und Kater sehen, die friedlich vor allen schlafen. Aber Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass sie entweder in der Nähe von Bäumen oder auf Hügeln liegen. So kontrollieren sie erstens die Situation und zweitens verlassen sie im Falle einer Gefahr den Rückzugsweg.

Welche interessanten und ungewöhnlichen Gewohnheiten haben Sie bei Katzen bemerkt?

Beliebte Nachrichten jetzt

„Familienpattern“: Warum Prinz Harry ständig mit seinem Verwandten Edward VIII. verglichen wird, Details

Die Mutter wird nicht gehen: Die Hündin rettete den Welpen aus der Falle, indem sie Menschen um Hilfe bat

Der Buckingham-Palast hat eine baldige Scheidung von Meghan Markle und Prinz Harry vorausgesagt, Details

Putin wird in einer separaten Zelle sitzen: Im Kreml beginnt ein Putsch, wie es dazu kommt

Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

"Weihnachten für alle": Die Familie schmückte den Weihnachtsbaum und fand darin ein Tier, das ebenfalls an den Feiertagen teilnehmen wollte

Eine Frau ging mit ihrem zweijährigen Baby und Hund spazieren, aber als sie in den Wald ging, schnappte der Hund das Baby