Einer der wichtigsten, aber wenig bekannten Aspekte von Zoos ist die Unterhaltung von Tieren durch Zeigen von Menschen.

Ja, ja, exotische Tiere werden den Besuchern nicht gezeigt, aber für sie werden Treffen mit neuen Menschen organisiert, damit sie sich nicht langweilen, entwickeln und sich in Gehegen und Käfigen im Allgemeinen nicht einsam fühlen. Aber was sollten Tiere tun, wenn es keine Menschen in Quarantäne gibt?

Delphin sieht zum ersten Mal in seinem Leben ein Faultier

Delfin. Quelle: lemurov.net

Sieh an! Was für ein Wundertier ist das?

Delfin. Quelle: lemurov.net

Ich kann auch mit dem Bauch hinauf liegen!

Delfin. Quelle: lemurov.net

Tiere in Zoos fühlen sich ohne Besucher gelangweilt, so dass im Texas Aquarium seit langem Treffen zwischen Arten praktiziert werden. Verschiedene Landtiere werden in ein riesiges Aquarium mit transparenten Wänden gebracht, um sie Delfinen zu zeigen.

Delfine, die äußerst intelligente und neugierige Wesen sind, freuen sich über solche Treffen! Sie sind wirklich daran interessiert, die Welt zu erkunden und Tiere zu sehen, die im Ozean niemals zu finden sind.

Gelassenheit und Freude

Delfin. Quelle: lemurov.net

Shadow, Kai, Liko und Shuna freuen sich über diesen Spaß

Beliebte Nachrichten jetzt

Tina Turners Kinder: Wie sich das Leben der vier Söhne der Rocklegende entwickelte

Zoologen verwechselten einen Albino-Grizzlybären mit einem Eisbären und schickten ihn zum Nordpol, Details

Wie der 61-jährige Sohn von Brigitte Bardot aussieht, den sie einmal verlassen hat

"König der Flucht": Der indische Flughund Statler ist mit 33 Jahren der älteste der Welt

Mehr anzeigen

Delfin. Quelle: lemurov.net

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

"Spiele der Wale": Ein paar Wale beschlossen, Touristen zu amüsieren, indem sie eine Aufführung ein paar Zentimeter vom Boot entfernt arrangierten

Die Bauerin fand ein Tier in ihrem Schrank, wenig später fand sie heraus, wen sie fütterte