Die "Hope" -Sonde der Vereinigten Arabischen Emirate hat ihr erstes Marsbild zurückgesendet und den größten Vulkan im Sonnensystem, Olympus Mons, eingefangen. Die nationale Weltraumbehörde gab dies am Sonntag bekannt, Tage nachdem das Raumschiff erfolgreich in die Umlaufbahn des Roten Planeten eingedrungen war. Dem Bild folgen viele ähnliche Ansichten des Mars, während das Raumschiff die Wetter- und Klimasysteme des Planeten untersucht.

Eroberung des Mars. Quelle: dailymail.co.uk

Die Sonde der VAE hat sowohl die Nasa als auch China auf den Roten Planeten geschlagen. Das Bild "hat den größten Vulkan im Sonnensystem, Olympus Mons, eingefangen, der im Sonnenlicht des frühen Morgens auftaucht", heißt es in einer Erklärung. Das Bild wurde aus einer Höhe von 15.300 Meilen über der Marsoberfläche aufgenommen, einen Tag nachdem die Sonde in die Umlaufbahn des Mars eingetreten war.

Eroberung des Mars. Quelle: dailymail.co.uk

Das Bild zeigt den Nordpol des Mars oben links im Bild. In der Mitte des Bildes, das in das Sonnenlicht des frühen Morgens auftaucht, befindet sich Olympus Mons, der größte Vulkan im Sonnensystem. Die Tharsis Montes, drei Vulkane namens Ascraeus Mons, Pavonis Mons und Arsia Mons, sind ebenfalls sichtbar.

Eroberung des Mars. Quelle: dailymail.co.uk

"Das erste Bild des Mars, das von der ersten arabischen Sonde in der Geschichte aufgenommen wurde", schrieb er. Die Mission soll die Geheimnisse des Marswetters enthüllen, aber die VAE möchten auch, dass sie als Inspiration für die Jugend der Region dient. Hope war das erste von drei Raumschiffen, die diesen Monat auf dem Roten Planeten ankamen, nachdem China und die USA ebenfalls Missionen gestartet hatten, um eine Zeit zu nutzen, in der Erde und Mars am nächsten sind.

Eroberung des Mars. Quelle: dailymail.co.uk

Das Projekt der VAE ist auch auf den 50. Jahrestag der Vereinigung der sieben Emirate der Nation ausgerichtet. 'Hope' umkreist den Roten Planeten für mindestens ein Marsjahr oder 687 Tage und verwendet drei wissenschaftliche Instrumente, um die Marsatmosphäre zu überwachen. Es wird erwartet, dass ab September 2021 weitere Informationen zur Erde zurückgesendet werden. Die Daten stehen Wissenschaftlern auf der ganzen Welt zur Verfügung.

Die Vereinigten Arabischen Emirate waren die erste arabische Nation und nur die fünfte Nation insgesamt, die ein Raumschiff in die Umlaufbahn um den Mars brachte. Die Raumsonde des Landes namens Hope trat offiziell in die Marsumlaufbahn ein und markierte den Abschluss einer 493 Millionen Kilometer langen Reise von der Erde. Es kam vor zwei anderen Raumschiffen der NASA und Chinas an - obwohl Hope im Gegensatz zu diesen Schiffen eine Orbitersonde ist und nicht auf der Oberfläche des Planeten landen wird.

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Beliebte Nachrichten jetzt

Wie drei älteste Wohngebäude der Welt aussehen, die noch bewohnt sind

Lieblingshaustier: Ein zwei Meter langes Krokodil lebt seit vierzig Jahren mit seiner Familie zusammen

"Eine liebevolle Familie finden": Die Hündin wurde wegen des besonderen Schäuzchens ständig ins Tierheim zurückgebracht

Mit 19 trägt eine junge Frau eine Windel, saugt einen Sauger und verwirrt jeden Arzt, der sie sieht

Mehr anzeigen

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Der Astrofotograf machte eine wunderschöne Aufnahme eines Flugzeuges, das entschied, die Sonne zu blockieren

"Sternenstaub": Ein Meteorit mit Überresten kosmischer Teilchen, die sieben Milliarden Jahre alt sind, wird versteigert

"Fünfzig Millionen Lichtjahre entfernt": Der Mann schaffte es, Weltraumobjekte über seinem Hinterhof zu fotografieren