Island ist ein Land mit sehr rauen klimatischen Bedingungen. Aber ungefähr 98% der Isländer sind sehr zufrieden mit ihrem Leben und sogar glücklich.

Und ihr Optimismus ist keineswegs das einzige überraschende Merkmal der Ureinwohner. Es gibt einige isländische Regeln, die sicherlich alle überraschen und beeindrucken werden.

Häuser. Quelle: lemurov.net

Keine Nachnamen

Ja, Isländer haben wirklich keine Nachnamen. Sie werden durch die sogenannten Patronyme ersetzt: Jedes Neugeborene erhält einen väterlichen Namen, zu dem je nach Geschlecht des Kindes ein Suffix hinzugefügt wird: dottir, wenn ein Mädchen geboren wurde, oder son für einen Jungen.

Ungefähr 10% der Isländer haben echte Nachnamen, aber dieser Teil der Bevölkerung sind Angereiste.

Interessante Tatsache! Björk Gvüdmündsdottir bedeutet wörtlich übersetzt „Tochter von Gvüdmünd Björk“.

Natur. Quelle: lemurov.net

Geöffnete Türen

Ja, Isländer schließen kaum jemals ihre Türen. Tatsache ist, dass sich fast alle persönlich kennen und daher nicht versuchen, sich vor Nachbarn oder Bekannten abzusperren.

Zum Beispiel leben nur 120.000 Menschen in der Hauptstadt des Staates. Isländer benutzen keine Eisentüren oder aufwändigen Schlösser. Sie lassen die Autoschlüssel ruhig in den Zündschlössern. Und eine Frau kann ihr Baby furchtlos in einem Kinderwagen am Eingang eines Geschäfts oder Cafés zurücklassen.

Fauler Hai mit "schwarzem Tod"

Ein bekanntes isländisches Nationalgericht ist in der Tat Hakarl, das Fleisch eines faulen Grönlandhais. Frisch, ist es aufgrund der hohen Konzentration an Harnstoff giftig.

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Hündin wartet jede Nacht auf den Bus, um sich dafür zu bedanken, dass er ihren Freund nach Hause bringt

"Die Hündin hat unsere Herzen gewonnen": Die Tierheimarbeiter verurteilen die Besitzerin nicht, die ihre Hündin auf der Straße verließ

"Als ich spät nach Hause kam, folgte mir ein Hund. Zu Hause wurde es mir klar, dass es mein Schutzengel war"

Mit 19 trägt eine junge Frau eine Windel, saugt einen Sauger und verwirrt jeden Arzt, der sie sieht

Mehr anzeigen

Um das Gift zu neutralisieren, werden Haifilets sechs Monate lang in mit Kies gefüllten Fässern aufbewahrt und dann auf natürliche Weise unter der Sonne getrocknet. Und die Isländer essen dieses Gericht traditionell mit "schwarzem Tod" - einem alkoholischen Starkgetränk aus Kartoffelalkohol mit Kümmel.

Stadt. Quelle: lemurov.net

Starke Frauen

Island war das erste Land mit einer Präsidentin. Lange Zeit beschäftigten sich einheimische Frauen im Alleingang mit Verdienen, Hausarbeit und Kindererziehung, während ihre Ehepartner den Atlantik eroberten.

Starke isländische Frauen erwarten heute keine Initiative von Männern, aber sie selbst zeigen dies. Und die Mädchen färben ihre Haare auch in dunklen Tönen, denn es gibt bereits viele natürliche Blondinen im Land.

Kombination verschiedener Berufe

Kreative Berufe sind in Island sehr gefragt und beliebt. Aufgrund der hohen Preise und Steuern sind die Isländer jedoch gezwungen, zwei und manchmal drei Jobs zu haben. Und ein Schriftsteller kann als Ingenieur, ein Fußballtrainer als Zahnarzt und ein Sänger als Manager Geld verdienen.

Wussten Sie diese Fakten über das erstaunliche Island?

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Arktis schmolz und blühte zum ersten Mal seit hunderten von Jahren, Details

"Müll für eine Person ist der Schatz für eine andere": Menschen teilen, was sie im Müll finden