Die Bloomfield Lodge liegt inmitten des üppigen Regenwaldes von Queensland und neben dem azurblauen Wasser des Korallenmeeres und des Great Barrier Reef. Der Zugang ist auf dem Seeweg - es hat einen privaten Pier - per Hubschrauber zu einem speziellen Hubschrauberlandeplatz oder auf dem Luftweg zu einem exklusiv genutzten Flughafen möglich.

Bloomfield Lodge. Quelle: dailymail.co.uk

Der derzeitige Eigentümer ist Mike Gooley, aber der Reisepionier hat beschlossen, es auf den Markt zu bringen, und es wird jetzt von Sotheby's Internationale Immobilie versteigert. Er kaufte die Lodge 1990, investierte über 15 Millionen Dollar in sie - und verwandelte sie in einen erstklassigen Öko-Rückzugsort. Das Resort erstreckt sich über drei Hektar Daintree Rainforest und verläuft entlang der 656 m langen Küste von Weary Bay.

Bloomfield Lodge. Quelle: dailymail.co.uk

In der Auflistung heißt es: „Im alten Regenwald befinden sich 18 Gästesuiten, von denen jede einen Postkartenblick über das kristallklare Wasser des Korallenmeeres und die Bergketten bietet. Zu den Annehmlichkeiten der Gäste zählen ein Swimmingpool, Naturpfade, ein Spielzimmer, ein Fitnesscenter, ein Day Spa, ein Pavillon-Spa, eine Bibliothek voller regionaler historischer Erinnerungsstücke sowie ein Restaurant und eine Bar im Freien.“

Bloomfield Lodge. Quelle: dailymail.co.uk

Sotheby's sagt, dass der neue Eigentümer das berühmte Resort vielleicht wieder eröffnen oder es als ultra-exklusiven Zufluchtsort für privaten Genuss behalten möchte. Ein Jahrzehnt lang, erklärt das Auktionsunternehmen, operierte die Bloomfield Lodge erfolgreich unter dem Banner der kleinen Luxushotels der Welt und zog "eine internationale Kundschaft an, die rund um den Globus reiste, um ihr Urlaubsziel zu erreichen".

Bloomfield Lodge. Quelle: dailymail.co.uk

Es überrascht nicht, dass es auch ein beliebtes Ziel für australische Reisende war. Herr Gooley führte die Lodge nach gemischten Grundsätzen, mietete ein paar Lodges, hielt aber immer einige für Freunde und Familie frei. Das Gebiet ist "reich an historischer und kultureller Bedeutung".

Bloomfield Lodge. Quelle: dailymail.co.uk

Weary Bay wurde von Captain James Cook und seinen Männern benannt, die dort 1770 auf Grund liefen. Sie ruderten vom Endeavour Reef an Land, wo sie stecken blieben, um festzustellen, ob das Bloomfield River war ein geeigneter Ort für Reparaturen.

Bloomfield Lodge. Quelle: dailymail.co.uk

 

Beliebte Nachrichten jetzt

Ein seltener Fund: Eine Frau fand in ihrem Haus einen alten Schutzraum mit wertvollen Dingen

Freche Tiere, die auf frischer Tat ertappt wurden: Jetzt werden sie nicht mehr davonkommen

"Die Hündin hat unsere Herzen gewonnen": Die Tierheimarbeiter verurteilen die Besitzerin nicht, die ihre Hündin auf der Straße verließ

"Alte Schätze": Archäologen haben einen Ring mit Warnung gefunden, Details

Mehr anzeigen

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

"Brücke der Draufgänger": Wie eine der schönsten Brücken der Welt aussieht, die nur wenige zu überqueren wagen

"In die Tiefen der Erde": Wie die schönsten Vulkane der Welt aussehen, die Tausende Touristen anziehen

"Architekturwunder": Wie eines der höchsten Wohngebäude der Welt aussieht, in dem das Leben eine Million Dollar kosten wird