Das Thema des Buches umfasst unglaubliche Autos wie das elektrische Ei von 1942, den atemberaubenden Lamborghini Raptor Zagato und einen Bugatti von 1925, der 75 Jahre am Grund eines Sees in Italien verbracht hat. Die renommierte Autodesignerin Andrea Zagato sagt: "Schönheit liegt immer in den Augen des Betrachters, und die Menschen haben sie geliebt, weil sie alle Sinn und Zweck haben."

Seltene Retro-Autos. Quelle: dailymail.co.uk

Hier abgebildet ist ein L’OEuf Electrique (elektrisches Ei), das laut Catton 1942 vom französischen Künstler, Ingenieur und Designer Paul Arzens erfunden wurde. Es hatte eine Reichweite von 60 Meilen, eine Höchstgeschwindigkeit von 43 Meilen pro Stunde und "war durchaus in der Lage, mit dem Stadtverkehr der Nachkriegszeit Schritt zu halten". Laut Catton wurde das Auto aus Aluminium gebaut, "um die kriegsbedingte Rationierung von Stahl zu umgehen".

Seltene Retro-Autos. Quelle: dailymail.co.uk

Ein 1922er Grade-Wagen, entworfen vom deutschen Luftfahrtpionier Hans Grade. Nach dem Ersten Weltkrieg durfte er keine Flugzeuge mehr bauen, wandte sich also Autos zu und gründete 1921 die Grade Automobilwerke AG in der Nähe von Brandenburg. Alle Grade-Wagen hatten elektrisches Licht und einen elektrischen Anlasser.

Seltene Retro-Autos. Quelle: dailymail.co.uk

Hier ist ein 1918 Pic-Pic. Der niedlich klingende Markenname "ist eine Abkürzung für eines der exklusivsten Dinge in der Automobilwelt - einen Schweizer Automobilhersteller". Das Auto wurde von Piccard-Pictet hergestellt, von dem Pic-Pic abgeleitet wurde. Pic-Pics hatten einen Ruf für Robustheit und wurden oft für Bergsteigerrennen verwendet.

Seltene Retro-Autos. Quelle: dailymail.co.uk

Schauen Sie sich den Lamborghini Raptor Zagato von 1996 an, der laut dem Buch vom damaligen Lamborghini-CEO Mike Kimberley in Auftrag gegeben wurde. Der Raptor basiert auf dem allradgetriebenen Lamborghini Diablo VT und sollte den Canto ergänzen, einen potenziellen Diablo-Nachfolger, der ebenfalls von Zagato entworfen wurde. Das Auto wurde jedoch eingestellt, nachdem Audi 1998 Lamborghini übernahm.

Seltene Retro-Autos. Quelle: dailymail.co.uk

Eine einmalige Meteor Stromlinie von 1952 des deutschen Herstellers Veritas. Es wurde 1953 auf der AVUS-Rennstrecke in der Nähe von Berlin mit 120 Meilen pro Stunde gefahren, ein Jahr nachdem Veritas gelandet war.

Seltene Retro-Autos. Quelle: dailymail.co.uk

Italienisches Design, amerikanische Technologie, deutsche Technik - die Bitter-CD war der Inbegriff der 1970er Jahre: Alles ist möglich. Bitter wurde von dem ehemaligen deutschen Rennfahrer Erich Bitter gegründet, der sich an das italienische Designhaus Frua wandte, um sein Auto zu sehen, Chevy für den V8-Motor und Baur in Stuttgart für die Karosserie.

Beliebte Nachrichten jetzt

„Auf einem anderen Kontinent aufwachen“: Nach der Rückkehr aus dem Urlaub stellte eine Frau fest, dass noch eine Passagierin in ihren Sachen ankam

"Wir wollten uns verabschieden": Ein halbes Hundert Menschen kamen zum letzten Spaziergang mit dem Hund

„Geschicktes Tierchen“: Der ständig hungrige Kater knackt auf der Nahrungssuche alle Schlösser

Ein Paar deckte den Kauf eines seltsamen Hauses, als es antike Fliesen unter einer Staubschicht fand

Mehr anzeigen

Seltene Retro-Autos. Quelle: dailymail.co.uk

Hier ist ein Spatz-Mikroauto von 1956 - "angeblich geräumig genug für drei hauchdünne Personen" - des deutschen Herstellers Bag. Es packte einen 9,5 PS starken 200-cm3-Einzylindermotor, der ihn auf "todesmutige 46,6 Meilen pro Stunde" bringen könnte.

Seltene Retro-Autos. Quelle: dailymail.co.uk

Hier ist ein Bugatti T22 Brescia von 1925 - auch bekannt als "Bugatti des Sees". Catton erklärt, dass es 1934 im Lago Maggiore landete, nachdem der französische Grand-Prix-Fahrer Rene Dreyfus es in einem Pokerspiel in Paris an den Schweizer Playboy Adalbert Bode verloren hatte, der nicht über die richtigen Papiere verfügte, um es über die Schweizer Grenze zu bringen. Also hat er das Auto einfach zurückgelassen.

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

"Mit menschlichem Antlitz": Wie einige der kreativsten Hausdesigns aussehen

„Viktorianische Farm“: Wie ein kleines Haus, wie aus den Büchern von Dickens, aussieht und wie viel es kostet

"Sicher und wohlbehalten": In einem alten Buch wurde ein trockener Schmetterling gefunden, der darin seit 400 Jahren liegt