Vor vielen Jahren war das Anwesen – das gerade für „über 1 Million Pfund“ auf den Markt gekommen ist – Teil eines gemütlichen Hotels, in dem die Gäste zum ersten Mal von diesen Waffen, blutrünstigen Schreien und „Leichen“ bei Mord begeistert waren. geheimnisvolle Abende. Und sie waren nicht nur irgendwelche alten Gäste.

Tudor Close. Quelle: dailymail.co.uk

Sie waren die Creme der A-Liste Hollywoods, von Cary Grant und Errol Flynn über Bette Davis und Merle Oberon bis hin zu Laurence Olivier und Randolph Scott. Das Tudor Close Hotel wurde 1952 geschlossen und in Einzelhäuser umgewandelt. Heute ist Nu. 4, das den Eingang, das Foyer und die Lounge bildete, ein charmantes Haus mit vier Schlafzimmern, in dem Denise und Trevor Hopper seit einem Jahrzehnt leben.

Cluedo Spiel. Quelle: dailymail.co.uk

Das Ehepaar, Mitte 70, ist perfekte Botschafter für mörderische Gesellschaftsspiele, schöne Architektur und herzliche Gastfreundschaft. Tudor Close wurde 1929 von dem Bauunternehmer Charles W. Neville aus einer verfallenen Reihe von Wirtschaftsgebäuden erbaut. Es sollten sieben in sich geschlossene Wohnungen sein, aber als die Weltwirtschaftskrise ausbrach, verkauften sie sich nicht und so verband Neville sie zu einem Hotel.

Denise und Trevor Hopper. Quelle: dailymail.co.uk

„Es ist eine Mischung aus nachgemachter Tudor- und elisabethanischer Architektur, die damals der letzte Schrei war“, sagt Trevor. „Sie nannten den Stil „Tudorbethan“. Das Hotel war luxuriös, mit Tennisplätzen, einem Außenpool, einer Bar und einem Billardraum.“ Es wurde bei amerikanischen Filmstars der 1930er und 1940er Jahre so erfolgreich, dass Neville witzelte, er ziehe mehr Geschäfte aus Hollywood als aus Großbritannien an.

Tudor Close. Quelle: dailymail.co.uk

Die Eltern von Julie Andrews arbeiteten in der Blütezeit des Hotels und der Star der Mary Poppins soll dort ihre Gesangskarriere als Kinderdarstellerin gestartet haben. Die Hoppers werden traurig sein zu gehen, aber ihr Haus hat einen gemeinsamen Garten – einst der Standort des Hotelpools – und sie ziehen auf ein nahe gelegenes Grundstück mit einem privaten Garten, wo ihre Enkel spielen können, ohne die Nachbarn zu stören.

Tudor Close. Quelle: dailymail.co.uk

Wie ist Cluedo entstanden? Während ihrer Tätigkeit als Hotel-Entertainment-Manager begannen der Pianist Anthony Pratt und seine Frau Elva ihre mysteriösen Mordabende. 1943 entwickelte Pratt ein Brettspiel für zwei bis sechs Spieler, die die Rolle von Verdächtigen übernehmen – Miss Scarlett, Colonel Mustard und Mrs Peacock et al.

Cluedo Spiel. Quelle: dailymail.co.uk

Es gibt mehrere Waffen und Orte (Billardraum, Ballsaal, Wintergarten usw.), an denen die heimtückische Tat vollbracht wird und die Spieler sich auf dem Spielfeld bewegen und Hinweise sammeln, um den Täter zu identifizieren. Die erste Version des Spiels hieß „Mord bei Tudor Close“. Der Hersteller John Waddington Ltd begann 1949 mit der Produktion für den Massenmarkt.

Beliebte Nachrichten jetzt

Eine Henne zog eine Katze auf, und als sie erwachsen wurde, brachte sie ihre Kätzchen zu der gleichen Henne

Ein Wissenschaftler, der behauptete, er könne die Weltmeere säubern, hatte Recht

"Treuer Verteidiger": Yorkshire-Terrier zögerte nicht, als seine Besitzerin Hilfe brauchte

Eine verschwindende Stadt in Spanien bietet Familien freie Wohnungen und Arbeit: Menschen schicken Tausende Bewerbungen

Mehr anzeigen

Tudor Close. Quelle: dailymail.co.uk

Jonathan Foster behauptete in seinem erschienenen Buch „Die Geschichte von Cluedo“, Waddingtons sei Anthony und Elva gegenüber nicht fair, wenn es darum ging, die Gewinne aus dem Spiel zu teilen. In 1953 bot das Unternehmen dem Ehepaar an, die Rechte an Cluedo für einen knappen Hungerlohn zu kaufen.


Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

"Königlicher Sport": Wie die luxuriösesten Tennisplätze der Welt aussehen

"Kleiner Reichtum“: Eine kleine Zeichnung von Leonardo Da Vinci ist nach dem Verkauf für 10,3 Millionen Euro zu einer der teuersten geworden

"Briefliches Geständnis": ein romantischer Brief der berühmten Schriftstellerin Sylvia Plath wird versteigert, Details