Ein exquisites Herrenhaus aus dem 16. Jahrhundert wurde einer 10-jährigen Restaurierung unterzogen und wird jetzt für 15 Millionen Pfund angeboten. Dinton Hall, in der Nähe von Aylesbury in Buckinghamshire gelegen, ist heute eines der großartigsten zum Verkauf stehenden Landhäuser in Großbritannien mit einer reichen Geschichte, einschließlich eines tragischen Brandes, der das Anwesen fast zum Einsturz brachte.

Dinton Hall. Quelle: dailymail.co.uk

Das 20.000 m² große Herrenhaus wurde ursprünglich von Erzbischof Warham um einen medizinischen Kern herum gebaut und später sowohl im 16. als auch im 17. Jahrhundert umgebaut und zwischen 1855 und 1857 umgebaut saß als Richter, als der König vor Gericht gestellt wurde, und gehörte zu denen, die sein Todesurteil unterzeichneten.

Dinton Hall. Quelle: dailymail.co.uk

Nachdem die Monarchie 1660 wiederhergestellt wurde, floh Mayne um sein Leben und versteckte sich in einem geheimen Raum unter dem Dachvorsprung in Dinton Hall, um einer Verhaftung zu entgehen. Er wurde schließlich vor Gericht gestellt, für schuldig befunden und in den Tower gebracht, wo er krank wurde und starb. Das Anwesen, das auch einen Westflügel hat, von dem angenommen wird, dass er eine Kapelle war, enthält immer noch das Schwert, das Oliver Cromwell Mayne nach der Schlacht von Edgehill schenkte.

Dinton Hall. Quelle: dailymail.co.uk

In 1727 verkaufte Maynes Patensohn, der auch Simon Mayne hieß, Dinton Hall an John Vanhattem, dessen Familie mit Wilhelm von Oranien nach England kam. Sein Sohn, ebenfalls John Vanhattem, wurde 1760 zum Ritter geschlagen. Sir John heiratete nie, hatte aber eine Tochter, Rebecca, die das Anwesen von Dinton Hall erbte, als ihr Vater starb.

Dinton Hall. Quelle: dailymail.co.uk

1788 heiratete sie den Revd William Goodall und zog nach Dinton Hall, wo das Paar 16 Kinder großgezogen haben soll. Die Goodalls lebten etwa 150 Jahre in der Villa, bevor Sir William Currie das Anwesen Mitte der 1920er Jahre kaufte. 1939 brach ein Großbrand aus, bei dem zwei Hausmädchen auf tragische Weise ums Leben kamen und der Ostflügel der Halle schwer beschädigt wurde.

Dinton Hall. Quelle: dailymail.co.uk

Das Anwesen wurde 1999 von einem Mann namens Vanbergen gekauft, der ein talentiertes Team von Architekten, Maschinenbauingenieuren und Handwerkern zusammenbrachte, um das Haus in seinem früheren Glanz wiederherzustellen. Dinton Hall wurde über 10 Jahre in einem Projekt umgebaut, das 10 Millionen Pfund gekostet hat.

 

Quelle: dailymail.co.uk

Beliebte Nachrichten jetzt

"Wir hatten eine tolle Zeit zusammen": Ein junger Mann zog zu einer 89-jährigen Nachbarin und ersetzte ihre Krankenschwester, Details

"Glücklicher Fang": ein Fischer fing einen seltenen blauen Hummer, was einmal in zwei Millionen Fällen vorkommt

Die Katze kam selbst in ein Tierheim: sie musste Kätzchen bequem zur Welt bringen

Die Zwillinge mit den ungewöhnlichen Augen sind schon acht Jahre alt: wie sie jetzt aussehen

Mehr anzeigen

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

"Neben dem Präsidenten": das Haus neben Joe Biden steht zum Verkauf, Details

"Ein Prototyp für das Spiel": wie ein kleines Haus zu einer echten Berühmtheit unter den Hollywoodstars wurde

"Familienort": Ein Haus aus dem frühen zwanzigsten Jahrhundert wird zum ersten Mal seit hundert Jahren verkauft, Details