Ein atemberaubendes neues Radiobild der der Milchstraße am nächsten liegenden Galaxie – Andromeda – hat Wissenschaftlern gezeigt, in welchem ​​Teil unserer galaktischen Nachbarsterne geboren werden. Das Bild, das bei der Mikrowellenfrequenz von 6,6 GHz veröffentlicht wurde, wurde vom Sardinia Radio Telescope ermöglicht, ein 64-Meter-Teleskop, das mit hohen Radiofrequenzen arbeiten kann.

Andromeda-Galaxie. Quelle: dailymail.co.uk

"Dieses Bild wird es uns ermöglichen, die Struktur von Andromeda und ihren Inhalt genauer als je zuvor zu untersuchen", sagte die Hauptautorin der Studie, die Physikerin Sofia Fatigoni, in einer Erklärung. "Wenn wir die Natur der physikalischen Prozesse verstehen, die in Andromeda stattfinden, können wir klarer verstehen, was in unserer eigenen Galaxie passiert – als würden wir uns von außen betrachten."

Andromeda-Galaxie. Quelle: dailymail.co.uk

Die Forscher verbrachten 66 Stunden damit, die Galaxie mit dem Teleskop zu beobachten, und konnten aus diesen Daten die Bildungsrate in der Galaxie abschätzen und die Region hervorheben, in der sie geboren wurden.

Andromeda-Galaxie. Quelle: dailymail.co.uk

"Insbesondere konnten wir den Anteil der Emissionen aufgrund thermischer Prozesse im Zusammenhang mit den frühen Stationen der neuen Sternentstehung und den Anteil der Funksignale bestimmen, die auf nicht-thermische Mechanismen aufgrund kosmischer Strahlung zurückzuführen sind, die sich im vorhandenen Magnetfeld spiralförmig dreht“, fügte Fatigoni hinzu.

Andromeda-Galaxie. Quelle: dailymail.co.uk

Die Forscher konnten eine Karte erstellen, da sie sich im Frequenzbereich zwischen einem GHz und 22 GHz befanden. Obwohl die Emissionen der Galaxie in diesem Bereich schwach sind, ist dies der einzige Bereich, in dem bestimmte Merkmale sichtbar sind, sodass die Forscher eine Karte erstellen können.

"Indem wir dieses neue Bild mit den zuvor aufgenommenen Bildern kombiniert haben, sind wir bei der Aufklärung der Natur der Mikrowellenemissionen von Andromeda und der Unterscheidung physikalischer Prozesse, die in verschiedenen Regionen der Galaxie auftreten, wichtige Schritte vorangekommen", sagte Dr. Elia Battistelli.

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Beliebte Nachrichten jetzt

„Auf einem anderen Kontinent aufwachen“: Nach der Rückkehr aus dem Urlaub stellte eine Frau fest, dass noch eine Passagierin in ihren Sachen ankam

Man fand Obstkörbe in einer versunkenen Stadt von Ägypten, Details

„Geschicktes Tierchen“: Der ständig hungrige Kater knackt auf der Nahrungssuche alle Schlösser

Die Besitzer führten Reparaturen durch und fanden unter der Tapete eine Nachricht aus dem Jahr 1975, Details

Mehr anzeigen

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

"Altes Fest": bei Ausgrabungen wurde in der 15 Meter Tiefe ein einzigartiger Raum gefunden, Details

"Antike Kunst": Archäologen haben ein Bild des letzten Königs von Babylon entdeckt, Details

"Am siebten Himmel": Ein Penthouse in der Höhe von 426 Meter wird für 169 Millionen Dollar verkauft, Details