Nakafurano ist ein kleines Dorf in Japan. Es befindet sich in Sorachi County, Kamikawa County, Hokkaido Governorate und ist berühmt für seine unglaublich schönen Blumenfelder, vor allem Lavendel.

Lavandefarm. Quelle: prikolno.cc

Lavandefarm. Quelle: prikolno.cc

Es wäre toll dort spazieren zu gehen…

Lavandefarm. Quelle: prikolno.cc

Lavandefarm. Quelle: prikolno.cc

Tomita Farm (フ ァ ー ム 富田) ist eine von vielen Farmen, die Lavendel und andere Blumen wie zum Beispiel Tulpen, Sonnenblumen, Ringelblumen anbauen.

Die Farm verkauft viele Produkte auf Lavendelbasis, das sind Lavendelseife, Duftkerzen und Öle sowie verschiedene Getränke und Marmeladen, Eis, Honig. Aber vor allem werden Touristen von der Möglichkeit angezogen, durch diese Schönheit und Düfte zu wandern.

Lavandefarm. Quelle: prikolno.cc

Lavandefarm. Quelle: prikolno.cc

Im Frühjahr und Sommer duftet die Farm vor allem nach Lavendel und Rosen, im September und Oktober blühen Sonnenblumen, Ringelblumen und Salbei. Tomita Farm ist das ganze Jahr über für Touristen geöffnet. Freier Eintritt.

Von Ende Mai bis Ende Oktober kommen Menschen aus aller Welt auf die Farm, um den Blick auf violette, orange, rote, weiße, grüne, blassrosa, blaue Blumenfelder in der Ferne zu genießen. Auf UberAlles.live wurde es auch über Pflanzung geschrieben.

Lavandefarm. Quelle: prikolno.cc

Beliebte Nachrichten jetzt

Im Tierheim glaubte man nicht, dass eine Hündin ohne Hinterpfoten ein Zuhause findet: aber die „richtige“ Person hat sie unter allen anderen gewählt

Ein Kätzchen kletterte in den Garten eines Fremden und freundete sich mit einer Hauskatze an: Ihre Begegnung war schicksalhaft

Man fand Obstkörbe in einer versunkenen Stadt von Ägypten, Details

Ein Paar deckte den Kauf eines seltsamen Hauses, als es antike Fliesen unter einer Staubschicht fand

Mehr anzeigen

Lavandefarm. Quelle: prikolno.cc

Quelle: prikolno.cc

Das könnte Sie auch interessieren:

„Feine Wahrnehmung“: Eine junge Frau, die Musik sehen kann, stellt sie in ihren Bildern dar

„Kreativer Ansatz“: Brasilianischer Künstler wurde populär, nachdem er Bäume als „Haar“ für seine Frauenporträts verwendet hatte