Das Haus, in dem der legendäre Schriftsteller John Steinback „Von Mäusen und Männern“ schrieb, wird zum ersten Mal seit 60 Jahren zu einem hohen Preis für Interessierte verkauft. Das Anwesen befindet sich im gehobenen Hamptons-Dorf Sag Harbor und wird für 16,75 Millionen US-Dollar verkauft, behält jedoch viele Merkmale seiner einzigartigen Geschichte.

Das Haus von John Steinbeck. Quelle: dailymail.co.uk

Das Haus verfügt über die "Schreibhütte", die Steinbeck benutzte, um 1937 seine klassische Geschichte über zwei vertriebene Rancharbeiter zu schreiben, die während der Weltwirtschaftskrise auf der Suche nach neuen Arbeitsmöglichkeiten in Kalifornien von einem Ort zum anderen zogen.

Das Haus von John Steinbeck. Quelle: dailymail.co.uk

Das Haus auf Long Island, das seit 60 Jahren nicht mehr auf dem Markt ist, verfügt außerdem über einen privaten 18 m langen Pier und einen Pool. Das als bescheiden, aber historisch beschriebene Anwesen liegt nur 177 m von der Uferpromenade von Morris Cove und Upper Sag Harbor Cove entfernt, einem sehr begehrten Grundstück im Bundesstaat New York.

Das Haus von John Steinbeck. Quelle: dailymail.co.uk

Steinbeck schrieb seine klassischen Romane, während er die atemberaubende Aussicht über die Bucht genoss. Das gemütliche Häuschen hat trotz des hohen Preises nur zwei Schlafzimmer und zwei Badezimmer, umfasst aber neben dem Pool und dem privaten Pier, an dem der Autor früher gefischt hat, auch ein Gästehaus.

Das Haus von John Steinbeck. Quelle: dailymail.co.uk

Als einer der profiliertesten Schriftsteller Amerikas residierte Steinbeck in dem Haus – das er als sein persönliches „Eden“ bezeichnete und oft als „mein kleines Fischerdorf“ bezeichnete. Nach einem Wochenendausflug nach Sag Harbor in 1955 kaufte Steinbeck das Anwesen, während er mit seiner ersten Frau Elaine Anderson Steinbeck verheiratet war.

Das Haus von John Steinbeck. Quelle: dailymail.co.uk

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Beliebte Nachrichten jetzt

Ehrenspender: der Hund rettete 88 Hunde und ging in die Rente

Im Tierheim glaubte man nicht, dass eine Hündin ohne Hinterpfoten ein Zuhause findet: aber die „richtige“ Person hat sie unter allen anderen gewählt

"Wir wollten uns verabschieden": Ein halbes Hundert Menschen kamen zum letzten Spaziergang mit dem Hund

„Biblische Legende“: Wissenschaftler haben eine Stadt gefunden, die zum Prototyp des legendären Sodom wurde, Details

Mehr anzeigen

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Haus des Königs von Chicago": was mit Al Capones Haus passieren wird, das der neue Besitzer für 10,75 Millionen Dollar gekauft hat

„Märchenhaus": nicht standardmäßiges Gebäude mit Themenattributen mit Drachen wird für 540 000 Dollar verkauft

„Rekordpreis": Das teuerste Haus der USA wird für 500 Millionen Dollar verkauft, Details