Die mit Graffiti geschmückten Ruinen von Amerikas erstem Wasserpark, die im August für 11 Millionen US-Dollar auf den Markt gebracht wurden, nachdem sie zwei Jahrzehnte lang in der Mojave-Wüste zerfallen waren, könnten nach einer von Konkursen geplagten Geschichte ihr viertes Leben erhalten.

Ruinen von Wasserpark. Quelle: dailymail.co.uk

Der ausgetrocknete Pool und die verfallenden Wasserrutschen haben nur Stadtforscher, Skateboarder, Filmcrews und seltene Regenfälle gesehen, seit sich die Gäste das letzte Mal von der Wüstenhitze abgekühlt haben.

Ruinen von Wasserpark. Quelle: dailymail.co.uk

Der Park verfügte einst über Wasserrutschen, einen Lazy River, Seilrutschen, eine Go-Kart-Bahn, Bumper-Boote und eine Familien-Raftfahrt, die 1998 den Titel für die größte der Welt hielt. "Ich habe den Park im Laufe der Jahre mehrmals besucht" seit es zum ersten Mal verlassen wurde, und jedes Mal ist es etwas verfallener und verwitterter – ganz zu schweigen davon, dass es mit Sprühfarbe bedeckt ist“, sagte der Fotograf Shaun Hunter.

Ruinen von Wasserpark. Quelle: dailymail.co.uk

Ein Seebad mit Hütten und einem Picknickplatz, ein Wohnmobilpark, eine Wasser- oder Kläranlage, eine Bibliothek, ein Museum, ein Einkaufszentrum, ein Hotel oder ein Amphitheater würden laut Standort unter die derzeit genehmigten Landnutzungen fallen Eintrag von Realtor.com. Es stehen jedoch auch bereits vorgeschlagene Pläne für den Käufer zur Verfügung.

Ruinen von Wasserpark. Quelle: dailymail.co.uk

Der Park war zwischen 1962 und den späten 1980er Jahren am längsten für die Öffentlichkeit zugänglich, nachdem der lokale Geschäftsmann Bob Byers das Gelände zuerst gebaut hatte, bevor er in Konkurs ging. Es wurde 1998 als "Rock-a-Hoola" wiedereröffnet, aber nur ein Jahr später wurde ein Mitarbeiter auf der "Doo Wop Super Drop"-Rutsche des Parks im Jahr 1999 dauerhaft gelähmt, und der damalige Eigentümer Lake Dolores Group LLC meldete im Jahr 2000 Insolvenz an.

Ruinen von Wasserpark. Quelle: dailymail.co.uk

Der Park war 2002 für einen ebenso kurzen Zeitraum wieder geöffnet, diesmal unter dem Namen Discovery Waterpark, bis 2004. Der überwucherte Mojave-Wüstenpark wurde 2014 in der fünften Staffel von 'Top Gear' und 2015 in einem Tony-Hawk-Werbespot gezeigt. G&GF Enterprise kaufte das Gelände 2013 für 1,3 Millionen US-Dollar und schien zuversichtlich, den Park wiederzubeleben.

Ruinen von Wasserpark. Quelle: dailymail.co.uk

Obwohl sie letztes Jahr die Standortgenehmigung für ihre Pläne erhalten haben, hat Insider berichtet, dass das Unternehmen die Website wieder auf den Markt gebracht hat. Obwohl das Büro des San Bernardino Assessors die Site mit 1,25 Millionen US-Dollar bewertet, bieten sie es für fast das Zehnfache dieses Wertes an.

Beliebte Nachrichten jetzt

Das längste Auto der Welt: Wie eine Limousine mit Swimmingpool und Hubschrauberlandeplatz aussieht

„Familienerbe“: Eine junge Frau hat beschlossen, im Hochzeitskleid ihrer Großmutter aus dem Jahr 1961 zu heiraten

„Erfolgreicher Fund“: Amerikanische Rentnerin fand im Schmutz den größten Diamanten der Saison

"Der traurigste der Welt": der Hund, der in das Tierheim zurückgebracht wurde, hat sein Zuhause gefunden, Details

Mehr anzeigen

Ruinen von Wasserpark. Quelle: dailymail.co.uk

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Art-Deco-Denkmal”: das in den 1930er Jahren erbaute Haus wurde zum ersten Mal seit 65 Jahren wieder zum Verkauf angeboten, Details

„Echtes Mietshaus“: wie ein kleines Haus in Australien 2500 Dollar pro Woche verdient, Details

„Königliche Wohnungen“: wie die luxuriösesten Paläste der Welt aussehen, Details