McDonald's ist nicht dafür bekannt, königliche Restaurants zu haben – aber es gibt überaus noble Ausnahmen. Das Gebäude hat eine koloniale Fassade und im Inneren schlemmen die Kunden Hummerbrötchen und Big Macs in einem eleganten Speisesaal mit einem imposanten Kamin und Kerzenständern.

Das Restaurant. Quelle: dailymail.co.uk

Das Anwesen - bekannt als "Gore-Haus" - ist eine "Kombination aus griechischer Wiederbelebung und italienischer Architektur" und wurde um 1850 vom Maine-Händler William Gore erbaut. In den frühen 1980er Jahren versuchte McDonald's, die Kette in der Stadt einzuführen, aber die Einheimischen protestierten – die charakteristische rot-gelbe Architektur des Fast-Food-Restaurants verstieß gegen die strengen Bauvorschriften der Stadt.

Das Restaurant. Quelle: dailymail.co.uk

McDonald's ging einen Kompromiss ein. Ende 1983 erlaubte das Beschwerdekammer für Freeport Zoning der Kette, ein Restaurant im historischen Gore House zu errichten. "Die Bürger von Freeport waren wütend, als die McDonald's Corporation das Gore-Haus kaufte", berichtete die Freeport Historical Society im Jahr 1996.

Das Restaurant. Quelle: dailymail.co.uk

Das Restaurant wurde 1984 eröffnet und ist bis heute ein Hit bei Fast-Food-Liebhabern. In Anlehnung an die Pracht der Architektur waren die frühen Innenräume mit geschnitzten hölzernen Esszimmerstühlen und römischen Jalousien ausgestattet. Auf einer Seite des Herrenhauses, versteckt von der Hauptstraße, wurde eine Durchfahrt gebaut.

Das Restaurant. Quelle: dailymail.co.uk

Cyndi und Ron Lydick besitzen und führen das Geschäft seit 2007. „Die Leute kommen gerne vorbei, nur um die Einzigartigkeit des Restaurants zu sehen“, sagte Ron. Das Innere des McMansion wurde in den letzten Jahren einer modernen Renovierung unterzogen, wobei moderne Sitzgelegenheiten im Holzkabinenstil und industrielle Hängeleuchten eingeführt wurden.

Das Restaurant. Quelle: dailymail.co.uk

Den Wurzeln des Gebäudes in Freeport treu geblieben, waren die Wände mit riesigen Archivfotos lokaler Sehenswürdigkeiten verputzt, mit goldenen Informationstafeln, die Fakten über die Geschichte der Region enthielten.

Das Restaurant. Quelle: dailymail.co.uk

Die traditionellen hölzernen Sitzgelegenheiten im Speisesaal wurden modernisiert und der Kamin wurde mit rotem Mauerwerk und einem glatten weißen Anstrich umgestaltet. Auch die Technik wurde in das Makeover integriert - heute nehmen eigenständige Touchscreen-Roboter Ihre Bestellung im Inneren auf. Draußen stehen Holzbänke und Picknicktische zwischen bunten Blumenbeeten.

Beliebte Nachrichten jetzt

Das längste Auto der Welt: Wie eine Limousine mit Swimmingpool und Hubschrauberlandeplatz aussieht

Der Hund führte eine ganze Spezialoperation durch, um in den Hof einzudringen, versteckte sich jedoch schnell, als der Besitzer auftauchte

„Familienerbe“: Eine junge Frau hat beschlossen, im Hochzeitskleid ihrer Großmutter aus dem Jahr 1961 zu heiraten

"Der traurigste der Welt": der Hund, der in das Tierheim zurückgebracht wurde, hat sein Zuhause gefunden, Details

Mehr anzeigen

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

"Persönliches Schloss für alle": Luxusvilla mit 17 Schlafzimmern und eigenem Mineralwasser steht zum Verkauf

„Neben Prinz Charles“: ein luxuriöses Anwesen mit Geschichte wird für 8,7 Millionen Euro verkauft

„Art-Deco-Denkmal”: das in den 1930er Jahren erbaute Haus wurde zum ersten Mal seit 65 Jahren wieder zum Verkauf angeboten, Details