Kaffee ist ein Genuss. Dafür sind Leute bereit, ohne zu zögern zu zahlen.

Und es gibt keine Grenze für den Betrag, den man bereit ist, für den Genuss zu zahlen.

Wohlhabende Kaffeegourmets betrachten den Kauf seltener und teurer Sorten nicht als Verschwendung des Gelds. 

Im Gegenteil, es gibt Kaffee, der in so begrenzten Mengen produziert wird, dass der Kauf als großer Erfolg angesehen werden kann.

Kaffee auf der Insel St. Helena

Kaffee. Quelle: prikolno.cc

St. Helena ist eine kleine Vulkaninsel im Atlantischen Ozean. Sie gilt als einer der entlegensten Winkel der Welt. Auf dieser Insel büßte Napoleon Bonaparte ein lebenslanges Exil ab, starb und wurde begraben.

An diesem himmlischen Ort wird seit 1733 Kaffee angebaut. Und nur Bio-Sorten werden großgezogen, da beim Anbau ausschließlich natürliche Düngemittel verwendet werden. Die Plantagen befinden sich auf einer Höhe von 3000 Metern.

Kaffee. Quelle: prikolno.cc

Bekannt wurde der Kaffee durch seinen außergewöhnlichen Geschmack und seine Exklusivität, da das Produktionsvolumen sehr gering ist. Für ein Kilogramm Kaffee Insel St. Helena verlangt man ab 180 Dollar. Diese Kaffeesorte ist in der City of London sehr beliebt.

Blue Mountain Kaffee

Kaffee. Quelle: prikolno.cc

Diese Sorte wächst auf einer kleinen alpinen Plantage auf einer Höhe von 1800 m über dem Meeresspiegel im nationalen Naturschutzgebiet von Jamaika. Die Bohnen dieses Kaffees haben eine längliche Form und eine ungewöhnliche blaugrüne Farbe.

Beliebte Nachrichten jetzt

„Symbole der Anbetung“: Archäologen haben in der Nähe des ägyptischen Tempels ungewöhnliche Schafstatuen entdeckt, Details

„Busbunker“: Ein Mann, der 42 Busse im Boden vergraben hat, hat endlich Leute reingelassen

„Dame in Rot“: Kate Middleton wählte einen strahlenden Look für eine Wohltätigkeitsveranstaltung, Details

"Wir brauchen ihn nicht mehr": Mit diesen Worten ließen die Besitzer ihren Hund im Tierheim zurück

Mehr anzeigen

Kaffee. Quelle: prikolno.cc

Die Sorte Blue Mountain wird Royal genannt und gilt als Standard für Geschmack und Aroma. Sie wird zu einem Preis von 500 USD pro kg verkauft. Die Produktionsmengen dieses Meisterwerks der Natur sind begrenzt.

Hacienda La Esmeralda Kaffee

Kaffee. Quelle: prikolno.cc

Es ist eine sehr seltene und teure Sorte. Sie wird im Nordwesten von Panama angebaut. Das Gebiet, in dem sich der Betrieb befindet, ist als frei von schädlichen Auswirkungen menschlicher Aktivitäten zertifiziert.

Das Ökosystem dieser Region wird von den Plantagenbesitzern in seiner ursprünglichen Form erhalten. Dieser Kaffee gilt zu Recht als der umweltfreundlichste der Welt.

Die Kaffeebäume werden auf vulkanischen Böden in einer Höhe von 1700 m angebaut und ausschließlich manuel geerntet, wobei nur die reifsten und roten Beeren ausgewählt werden.

Kaffee. Quelle: prikolno.cc

Dieser Kaffee wird nur in kleinen Losen auf Auktionen verkauft. Der Preis pro Kilogramm beträgt 800 US-Dollar. Experten schätzen den Geschmack dieses Kaffees als einen der besten der Welt ein, er ist komplex und luxuriös.

Er hat schokoladige, fruchtige und würzige Untertöne. Hacienda La Esmeralda wurde mehrmals als der beste Kaffee der Welt ausgezeichnet.

Kopi Luwak Kaffee

Kaffee. Quelle: prikolno.cc

Diese Sorte ist die teuerste der Welt, sie verlangt 1300 US-Dollar pro Kilogramm. Sie wird in Indonesien, den Philippinen und Südindien angebaut. An diesen Orten lebt der Baummarder. Diese Tiere ernähren sich von den reifen Beeren des gewöhnlichen Arabicas.

Aber unter dem Strich wird im Verdauungssystem des Tieres nur das Fruchtfleisch der Kaffeefrucht verdaut und die ganzen Körner mit Exkrementen ausgeschieden. Speziell geschulte Mitarbeiter entfernen unverdaute Körner aus Tierfäkalien.

Kaffee. Quelle: prikolno.cc

Ihre Anwesenheit im Magen des Tieres bereichert den Kaffee mit Moschus und verleiht dem Getränk einen Schokoladengeschmack und ein köstliches Aroma.

Die Herstellung eines solchen Kaffees ist ein mühsamer Prozess und es werden nicht mehr als 500 kg pro Jahr verkauft.

Kaffee. Quelle: prikolno.cc

Es ist interessant, über exklusive Kaffeesorten zu lesen, jedoch ist es besser, einmal eine Tasse solchen Kaffees selbst zu trinken. Wir hoffen, dass jeder Fan dieses göttlichen Getränks eine solche Gelegenheit hat.

Quelle: prikolno.cc

Das könnte Sie auch interessieren:

„Gemeinsamer Spaß“: Hunderte Menschen nahmen an Kissenspielen teil

Es wurde bekannt, welche Wildtiere oft als Haustiere gehalten werden, Details