Die wertvollsten Besitztümer des Chicagoer Gangsters Al Capon werden von seinen Enkelinnen versteigert, aber Kritiker haben ihnen vorgeworfen, von "Blutgeld" profitiert zu haben. Zu den angebotenen Artikeln gehören die Lieblingswaffe des Gangsters - ein halbautomatischer Colt, den er "Sweetheart" nannte - sowie Fotos, persönliche Briefe und Diamantschmuck.

Al Capone. Quelle: dailymail.co.uk

Diane Capone, die zweite Enkelin des Gangsters, kannte ihren Großvater erst nach seiner Entlassung aus dem Alcatraz-Gefängnis 1939 nach einer siebenjährigen Haftstrafe wegen Steuerhinterziehung. Zu diesem Zeitpunkt befand sich der 40-jährige Capone bereits in einem angeschlagenen Gesundheitszustand und litt an neurologischen Problemen, die durch Syphilis im Spätstadium verursacht wurden.

Al Capones Lieblingssachen. Quelle: dailymail.co.uk

Diane kannte ihren Großvater nicht als Gangsterboss, von dem allgemein angenommen wird, dass er hinter dem blutigen Massaker am Valentinstag 1929 steckt, bei dem sieben rivalisierende Bandenmitglieder ums Leben kamen. Die Capone-Enkelinnen sagen, dass sie den Großvater, den sie kannten, hervorheben wollen, nicht das Bild, das die Welt von ihm durch die Auktion hat, die morgen live geht.

Al Capones Lieblingssachen. Quelle: dailymail.co.uk

„Als er von Alcatraz zurückkam, hatte er eine ziemliche Verwandlung durchgemacht. Er verbrachte den Rest seines Lebens damit, Wiedergutmachung zu leisten, versuchte, Frieden mit Gott zu schließen, und er glaubte, dass er eine zweite Chance bekam“, sagte Diane. Nachdem Capone von seiner Haftstrafe in Alcatraz zurückgekehrt war, wurde er oft in Loungewear in seiner Villa in Miami Beach gesehen.

Al Capones Lieblingssachen. Quelle: dailymail.co.uk

Neben den knapp 200 versteigerten Objekten gehört auch ein Foto vom Weihnachtstag 1946 dazu. Das Bild zeigt "Papa", wie er von ihnen genannt wurde, wie er seine Freiheit genießt, nachdem er aus Alcatraz entlassen wurde. Auf dem Bild ist Capone mit seiner Frau und seinen vier Enkelinnen zu sehen, die auf dem Dock ihrer weitläufigen Villa auf Palm Island, Florida, spazieren gehen.

Al Capones Lieblingssachen. Quelle: dailymail.co.uk

Dieses Bild gehört zu den 174 Objekten der Capone-Familie, die versteigert werden. Die Gegenstände reichen von persönlichen Fotografien über Schusswaffen bis hin zu Taschenuhren und Schmuck sowie Möbeln und Küchengeräten von Capone sowie seinem Sohn Sonny und seiner Frau Mae. Die Patek Philippe Taschenuhr aus Platin und Diamanten von Al Capone kostet 25.000 bis 50.000 US-Dollar.

Al Capones Lieblingssachen. Quelle: dailymail.co.uk

Seine Lieblingspistole Colt .45 wird auf 100.000 bis 150.000 US-Dollar geschätzt. Ein handkolorierter Vintage-Silberabzug von Al und seinem Sohn Sonny Capone wird voraussichtlich 10.000 bis 15.000 US-Dollar kosten. "Die Artikel, die das größte Interesse wecken, sind diejenigen, die man als Synonym für eine Gangsterfigur wie Al Capone, seine Waffen und seinen extravaganten Schmuck empfindet", sagte Brian Witherell.

Beliebte Nachrichten jetzt

Prinzessin Charlotte wird den legendären Schmuck von Prinzessin Diana erben, Details

„Symbole der Anbetung“: Archäologen haben in der Nähe des ägyptischen Tempels ungewöhnliche Schafstatuen entdeckt, Details

„Errettet und glücklich“: Der Hund sprang aus dem Boot, woraufhin er im Wasser auf Hilfe warten musste

"Der traurigste der Welt": der Hund, der in das Tierheim zurückgebracht wurde, hat sein Zuhause gefunden, Details

Mehr anzeigen

Al Capone. Quelle: dailymail.co.uk

Diane Capone sagte, sie hoffe, dass diese Gegenstände die menschliche Seite ihres Großvaters enthüllen werden, anstatt der rücksichtslosen Gewalt, die Chicago in den 1920er Jahren heimsuchte, für die er berüchtigt wurde. Das beste Beispiel dafür sei ein persönlicher Brief, den Al Capone an seinen Sohn Sonny Capone aus Alcatraz schrieb, der zwischen 25.000 und 50.000 US-Dollar geschätzt wird.

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Rückkehr der Legende“: Automechaniker haben das berühmteste Auto der 70er Jahre nachgebaut, Details

„Luxusurlaub“: wie eine Superyacht mit der luxuriösesten Innenausstattung aussieht, Details

„Modernisierter Minimalismus“: wie eine Superyacht für sechs Personen mit 61 Meter Leerraum im Inneren aussieht