Sie haben wahrscheinlich schon einen Straßenkünstler gesehen, der Porträts zeichnet und sie an Passanten verkauft. Vielleicht haben Sie sogar eine Zeichnung für sich selbst gekauft und haben sie jetzt an der Wand oder irgendwo in einer Ihrer Schubladen gehängt.

Straßenkünstler können großes Talent und Genauigkeit zeigen. In der Regel werden sie jedoch unterschätzt und sie verkaufen oft ihre Werke zu kleinen Preisen. Es ist unglaublich, wie diese Künstler in so kurzer Zeit vor Ort ein Kunstwerk fertigstellen, während sie in einer ziemlich störenden Umgebung arbeiten.

Treffen Sie Nikolay Yarakhtin, einen Straßenkünstler, der in Tscheboksary, der Hauptstadt der Republik Tschuwaschien, Russland geboren wurde. Er arbeitet auf den Straßen von St. Petersburg, Russland, und verwendet nur Bleistifte, um perfektes Porträts zu zeichnen.

Dieser Mann überträgt seit 30 Jahren alle anatomischen Merkmale und Besonderheiten verschiedener Gesichter auf leere Leinwände. Sind Sie nteressiert, seine Arbeit zu sehen? Dann schauen Sie sie sich an!

#1

Porträt. Quelle: boredpanda.com

Der Künstler erzählte, dass er nach seinem Abschluss an der School of Arts 1996 beschloss, Menschen auf der Straße zu zeichnen. Der erste Ort, an dem er mit seiner "Street-Art" begann, war der zentrale Vergnügungspark, der mitten in der Stadt lag.

Nikolay beschloss, Leute auf der Straße zu zeichnen, um etwas Geld zu verdienen. "Ich habe gemerkt, dass es gut läuft und das hat mich inspiriert, weiterzumachen, und das tue ich bis heute."

#2

Porträt. Quelle: boredpanda.com

#3

Porträt. Quelle: boredpanda.com

Es dauert etwa eine Stunde, um ein Porträt einer Person zu zeichnen. Wenn die Leute ihr Porträt sehen, sind sie meistens mit dem Ergebnis von Nikolays Arbeit zufrieden. "Das kann ich an dem Lächeln auf ihren Gesichtern erkennen."

Beliebte Nachrichten jetzt

Eva Green hat sich öffentlich zur Unterstützung von Johnny Depp in seiner Gerichtsverhandlung gegen Amber Heard geäußert

Wie die einzige Tochter des beliebten Schauspielers Jim Carrey jetzt aussieht

„Der Besitzer des Hauses“: Der Mann hat eine separate Tür für seinen Kater gebaut, aber er ignoriert sie strikt

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Mehr anzeigen

#4

Porträt. Quelle: boredpanda.com

#5

Porträt. Quelle: boredpanda.com

Während der Covid-19-Pandemie konnte der Künstler auf der Straße nicht viel arbeiten. Die Leute bestellten jedoch Porträts von sich selbst online. Nikolay erhielt Bilder von Menschen und verwandelte sie in handgezeichnete Porträts. "Die Online-Bestellungen waren wunderbar, ich habe sehr hart gearbeitet."

Quelle: boredpanda.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Frau wandte sich an Stylisten, um in den Augen ihres Sohnes die Bewunderung zu sehen

"Die Welt eines Märchens": Wie eine Glashütte aussieht, die aus Buntglasfenstern gebaut wurde