Heute wollen wir Ihnen Kanat Nurtazin vorstellen. Er ist ein autodidaktischer Künstler aus Kasachstan.

Er hat keinen künstlerischen Hintergrund und begann 2013 als Hobby zu zeichnen und lernte alles selbst. Nurtazin interessierte sich für Mixed-Media-Kunst und eine seiner bevorzugten Methoden, um Kunstwerke zu schaffen, ist das Schneiden echter Baumblätter.

Nurtazin arbeitet als Senior Manager an der Nasarbajew-Universität, verwaltet Aufnahmeprüfungen und überwacht die Marketingkampagne des Zentrums für Vorbereitungsstudien (Abteilung der Universität).

Nurtazins Hobby hilft ihm, in jedem Bereich, in dem er tätig ist, kreativ und über den Tellerrand hinaus zu denken. Aber meistens betrachtet Nurtazin sein Hobby lieber als einen Raum, in dem er selbst sein und sich durch die Kunst ausdrücken kann. Und es rettet ihn auch vor emotionaler Erschöpfung.

„Ich liebe es zu reisen, neue Kulturen und neue Orte zu entdecken. Aber mehr als das Reisen liebe ich die Kunst. Wann immer und wohin ich auch gehe, hilft mir Kunst, Reisemomente festzuhalten und in Erinnerung zu behalten“, sagte Nurtazin.

Wal

Originalarbeit aus Papier. Quelle: boredpanda.com

Nurtazin besucht gerne malerische Länder mit einer reichen Kultur und interessanter Geschichte, die ihn zu neuen Kunstwerken inspirieren können.

„In Zukunft möchte ich Japan, Australien und Brasilien besuchen. Ich mag Griechenland auch, aber neue Orte sind immer toll, um etwas Neues zu besuchen, zu lernen und zu erleben“, teilte Nurtazin mit.

Bisher hat Nurtazin 8 Länder besucht und plant, so viele wie möglich zu besuchen.

Astana vs Goa: Wenn Winter auf Sommer trifft

Originalarbeit aus Papier. Quelle: boredpanda.com

Aladdin und Jasmin

Beliebte Nachrichten jetzt

"Das Leben hat mich dazu gezwungen": Eine alleinerziehende Mutter brauchte drei Jahre, um ein Haus mit ihren eigenen Händen zu bauen

"Hingebungsvoller Hachiko": Ein Hund wartete drei Monate lang auf seinen Besitzer, nachdem er die Welt verlassen hat

„Geborener Fahrer“: der Kater fährt gerne mit dem Fahrrad durch die Straßen der Stadt

Der größte Mann der Welt ist Papa geworden: Wie sein Sohn aussieht

Mehr anzeigen

Originalarbeit aus Papier. Quelle: boredpanda.com

Das erste Mal versuchte Nurtazin die Papier-/Blatt-Schneidetechnik im Jahr 2013 als Teil seines eigenen Kunstprojekts namens 100 Zeichenmethoden.

„Ich verwende verschiedene Techniken und Materialien, um Zeichnungen zu erstellen. Von Anfang an habe ich bereits über 70 Methoden ausprobiert, darunter Food Art, Pointillismus, Gips, Bleistiftschnitzerei; Ich habe Nägel, Fäden, Marmelade, fluoreszierendes Klebeband verwendet“, sagte Nurtazin.

Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger

Originalarbeit aus Papier. Quelle: boredpanda.com

Taj Mahal

Originalarbeit aus Papier. Quelle: boredpanda.com

Moana und Maui

Originalarbeit aus Papier. Quelle: boredpanda.com

„Ich mag Animationen sehr und spiele gerne mit dem Hintergrund, indem ich berühmte Charaktere einfüge. Es ist nicht nur ein ungewöhnliches Foto, es hilft mir, den Moment und die Reise selbst auswendig zu memorisieren“, sagte Nurtazin.

„Ich lerne gerne die Geschichte und Kultur des besuchten Landes kennen. Wenn ich also reise, versuche ich im Grunde, dieses neue Wissen mit meinen Followern auf Instagram zu teilen.“

Mahatma Gandhi

Originalarbeit aus Papier. Quelle: boredpanda.com

Ariel

Originalarbeit aus Papier. Quelle: boredpanda.com

Quelle: boredpanda.com

Das könnte Sie auch interessieren:

„Einzigartiger Stil“: Junge Frau verwendet Make-up, UV-Farbe und Licht, um im Dunkeln leuchtende Looks zu kreieren

„Ein subtiles Schönheitsgefühl“: Eine Frau verwandelt veraltete Second-Hand-Kleider in stilvolle Outfits