Als Emmanuel Macron die Präsidentschaftswahlen in Frankreich gewann, veröffentlichten alle weltweit führenden Medien dieses Foto. Das Bild zeigt einen noch sehr jungen zukünftigen französischen Präsidenten, der von seiner Lehrerin Brigitte Ozier einen Kuss auf die Wange erhält.

Es wird angenommen, dass dieser Kuss die Beziehung zwischen dem zukünftigen Präsidenten und seiner First Lady begann.

Quelle: lemurov.net

Als Macron sich in Brigitte verliebte, war er 15 und sie war 39. Die Frau las Latein und Französisch an der Schule, an der Emmanuel studierte.

Eine interessante Tatsache ist, dass Brigittes Tochter damals genauso alt war wie Macron, außerdem studierte sie mit ihm in derselben Klasse und war sogar mit dem zukünftigen Präsidenten befreundet! Aber nichts davon könnte die Liebe des jungen Emmanuel beeinträchtigen!

Quelle: lemurov.net

Als Macron zum Führer des Landes wurde, spotteten viele der weltweit führenden Medien oder spielten zumindest ätzend mit einem wunden Thema: Immerhin ist Emmanuels Frau zweieinhalb Mal älter als er.

Trotz eines solch kolossalen Altersunterschieds ist Macron das überhaupt nicht peinlich: Er liebt Brigitte und hat sie immer geliebt. Offiziell sind die Liebenden seit 11 Jahren zusammen.

Quelle: lemurov.net

Trotz ihres beachtlichen Alters kleidet sich Brigitte immer stilvoll und benimmt sich in der Öffentlichkeit tadellos. Darüber hinaus hat sie eine bemerkenswerte Ausstrahlung und einen wunderbaren Sinn für Humor.

Macron zögerte nicht, seine Frau in die Politik einzuführen und erklärte, sie sei eine geborene First Lady.

Außerdem wollte er sogar einen speziellen Posten für sie schaffen, damit sie offiziell mit ihm zusammenarbeiten würde, aber die französische Zivilgesellschaft betrachtete dies als Korruption, weshalb die Idee aufgegeben werden musste.

Quelle: lemurov.net

Beliebte Nachrichten jetzt

Um kein Geld für die Arbeitsplatte auszugeben, hat die Frau sie selbst aus Beton gemacht

Ein Hund, der zusammen mit seinem Besitzer Müll aufsammelt, ist zu einer Comicfigur geworden

Wie der 61-jährige Sohn von Brigitte Bardot aussieht, den sie einmal verlassen hat

Es wurde bekannt, was der Adler tut, wenn er alt wird, Details

Mehr anzeigen

Es sollte angemerkt werden, dass Macron seit seiner Kindheit nicht wie alle anderen war. Seine Großmutter war an der Bildung des zukünftigen Präsidenten Frankreichs beteiligt. Sie brachte ihm auch das Lesen bei und vermittelte ihm sein ganzes Leben lang die Liebe zu Büchern.

Emmanuel wuchs als sehr belesener Mann auf, er kommunizierte fast nicht mit Gleichaltrigen - er langweilte sich mit ihnen - und bevorzugte die Gesellschaft älterer Menschen.

In der Schule lernte Macron perfekt, hatte ein kurzes Bein mit Lehrern - aber nicht wegen seiner Herkunft oder seiner wohlhabenden Eltern, sondern wegen seines intellektuellen Potenzials.

Quelle: lemurov.net

Lange Zeit konnte die Beziehung (zuerst platonische und später sexuelle) zwischen einer erwachsenen Frau und einem Teenager verborgen bleiben, aber später tauchte sie immer noch auf.

Dann begann ein schrecklicher Skandal, weil Brigitte ihren Ehemann betrog und Macron noch so jung war. Trotz der Tatsache, dass das Alter der sexuellen Einwilligung in Frankreich fünfzehn Jahre beträgt, schien eine solche Beziehung für die Öffentlichkeit wild und unkonventionell.

Quelle: lemurov.net

Nach gewaltsamen Verfahren wurde der minderjährige Macron von seinen Eltern nach Paris geschickt. Während des Umzugs traf sich Emmanuel mit Brigitte und schwor ihr, dass er sie eines Tages heiraten würde, egal was passiert. Und so geschah es!

Quelle: lemurov.net

Quelle: lemurov.net

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Was für ein Geschenk Prinzen Harry und William zum 60. Geburtstag von Prinzessin Diana vorberitet haben

Glückliche Veranstaltung: Daniel Brühl und Felicitas Rombold sind Eltern