In der Welt der elektronischen Musik gibt es immer wieder Geschichten, die uns inspirieren und beweisen, dass es nie zu spät ist, seine Leidenschaft zu entdecken. Eine solche inspirierende Geschichte ist die von Virginia Schmidt, Europas ältester weiblicher DJane, die mit 83 Jahren ihren Beruf gefunden hat.

Virginia Schmidt, geboren 1938 in München, Deutschland, führte ein erfülltes Leben als Mutter, Großmutter und Rentnerin. Sie genoss die Ruhe und Gelassenheit ihres Ruhestandes, aber das Leben hatte noch einige Überraschungen für sie bereit. Im Alter von 83 Jahren, als die meisten Menschen sich bereits zur Ruhe gesetzt haben, entdeckte sie ihre Liebe zur elektronischen Musik und begann ihre Reise als DJane.

Virginia Schmidt. Quelle: polscha. eu

Ihre Leidenschaft für Musik war schon immer da, aber sie hatte nie die Gelegenheit, sie auszuleben. Doch dann, eines Tages, während sie im örtlichen Club war und die pulsierenden Beats der elektronischen Musik spürte, fühlte sie eine unerwartete Energie in sich aufsteigen. Sie entschied sich spontan, dass sie diese Musik nicht nur hören, sondern auch teilen wollte.

Mit 83 Jahren wagte Virginia den Schritt, den die meisten Menschen in ihrem Alter niemals in Betracht ziehen würden. Sie begann, sich in die Welt der DJing einzuarbeiten. Sie besuchte Workshops, lernte die Grundlagen des Mischens und verbrachte Stunden damit, sich mit moderner DJ-Technologie vertraut zu machen. Ihre Familie und Freunde unterstützten sie uneingeschränkt und bewunderten ihre Entschlossenheit und ihren Mut.

Virginia Schmidt, die sich nun "DJ Virginia" nennt, trat zum ersten Mal im örtlichen Club auf, wo sie ein Publikum aller Altersgruppen in ihren Bann zog. Ihre Musikwahl und ihr Enthusiasmus machten sie schnell zu einer beliebten DJane. Was sie von anderen DJanes unterscheidet, ist nicht nur ihr Alter, sondern auch ihre einzigartige Musikmischung. Sie mischt elektronische Musik mit klassischen Elementen und schafft so einen völlig neuen Klang, der Menschen jeden Alters anspricht.

Virginia Schmidt. Quelle: polscha. eu

Ihre DJ-Karriere hat sich seitdem weiterentwickelt. Sie wurde auf Festivals und Events in ganz Europa eingeladen, wo sie das Publikum mit ihrer Energie und ihrem Charme begeisterte. Virginia Schmidt beweist, dass es nie zu spät ist, sich seinen Träumen und Leidenschaften zu widmen. Ihr Erfolg ist ein inspirierendes Beispiel dafür, dass das Leben im Alter noch viele Überraschungen bereithalten kann.

Virginia selbst sagt: "Ich habe zwar spät angefangen, aber ich habe nie aufgehört, zu träumen. Musik hat keine Altersgrenzen, und ich hoffe, dass meine Geschichte andere Menschen ermutigt, ihren Leidenschaften nachzugehen, egal in welchem Alter sie sind."

Das könnte Sie auch interessieren:

Tina Turners Kinder: Wie sich das Leben der vier Söhne der Rocklegende entwickelte

Beliebte Nachrichten jetzt

Tina Turners Kinder: Wie sich das Leben der vier Söhne der Rocklegende entwickelte

„Beherrscher der Dächer“: das geschickte Känguru kletterte auf das Dach, und keiner wusste, wie es dorthin kam

"Gut, dass wir ihn rechtzeitig gefunden haben": Arbeiter bemerkten einen Igel, der komplett mit Lehm bedeckt war

"Neues Treffen": Elefanten namens Spike und Maharani vereinen sich nach vier Jahren Trennung

Mehr anzeigen