Tina Turner ist eine der am meisten gefeierten und umjubelten Musikerinnen unserer Zeit, und wir sind sicher, dass ihre erfolgreiche Karriere, die sich über fünf Jahrzehnte erstreckt, noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Mit einer langen, beeindruckenden Liste von Kulthits und internationalen Erfolgen hat die Sängerin in ihrer fünf Jahrzehnte umspannenden Karriere sicherlich ihre Spuren hinterlassen. Allerdings hatte sie es nicht immer leicht und musste auf ihrem Weg viele Entbehrungen und Hindernisse überwinden.

Tina Turner. Quelle: apost.com

Tina überlebte eine brutale häusliche Gewalt durch ihren Ex-Mann Ike Turner Sr, der sie 1976 verließ. Im selben Jahr reichte die Musikikone wegen unüberbrückbarer Differenzen die Scheidung ein. Die Beziehung der beiden war sehr turbulent, und Tina adoptierte sogar die Kinder von Ike senior aus seiner früheren Ehe.

Obwohl die Beziehung zwischen Ike und Tina nicht funktionierte, bewies Tina, dass sie das Zeug dazu hatte, über Jahre hinweg ein Star zu sein. In den 1980er Jahren feierte sie beachtliche Erfolge und produzierte weitere Hits und Lieder, die in den Charts landeten.

Doch am 24. Mai 2023 verstarb Tina im Alter von 83 Jahren.

Rückblickend auf Tinas Einfluss auf die Welt, fragte sich das Internet auch, wer ihr direkter Erbe war - ihre vier Kinder.

Tina Turner ist eine der am meisten gefeierten und umjubelten Musikerinnen unserer Zeit, und wir sind sicher, dass ihre erfolgreiche Karriere, die sich über fünf Jahrzehnte erstreckt, noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Mit einer langen, beeindruckenden Liste von Kulthits und internationalen Erfolgen hat die Sängerin in ihrer fünf Jahrzehnte umspannenden Karriere sicherlich ihre Spuren hinterlassen. Allerdings hatte sie es nicht immer leicht und musste auf ihrem Weg viele Entbehrungen und Hindernisse überwinden.

Tina überlebte eine brutale häusliche Gewalt durch ihren Ex-Mann Ike Turner Sr, der sie 1976 verließ. Im selben Jahr reichte die Musikikone wegen unüberbrückbarer Differenzen die Scheidung ein. Die Beziehung der beiden war sehr turbulent, und Tina adoptierte sogar die Kinder von Ike senior aus seiner früheren Ehe.

Obwohl die Beziehung zwischen Ike und Tina nicht funktionierte, bewies Tina, dass sie das Zeug dazu hatte, über Jahre hinweg ein Star zu sein. In den 1980er Jahren feierte sie beachtliche Erfolge und produzierte weitere Hits und Lieder, die in den Charts landeten.

Doch am 24. Mai 2023 verstarb Tina im Alter von 83 Jahren.

Rückblickend auf Tinas Einfluss auf die Welt, hat sich das Internet auch gefragt, wer ihr direkter Erbe ist - ihre vier Kinder.

Beliebte Nachrichten jetzt

„Das Ende einer schönen Geschichte“: Vincent Cassel und Tina Kunaki haben sich getrennt

Warum die Gefühle des dänischen Prinzen Joachim gegenüber seiner Schwägerin Mary eine Fehde mit seinem Bruder verursachten, Details

Keine glücklichen Kinder der Eisernen Lady: Das Schicksal von Margaret Thatchers Sohn und Tochter

Nachkommen der Stars: Womit sich die Enkel und Urenkel von Einstein, Presley und anderen beschäftigen

Mehr anzeigen

Craig Raymond Turner

Tina Turner und ihr Sohn Craig. Quelle: apost.com

Craig wurde 1958 geboren und war Tinas ältestes Kind. Nur wenige Menschen wissen, dass Craig nicht das Kind von Ike Sr. war, sondern das Kind des Kings of Rhythm-Saxophonisten Raymond Hill.

Es ist nur wenig über Craig bekannt, aber Tina selbst verriet 2005, dass er ein "sehr emotionales Kind" war, das es in seiner Kindheit schwer hatte, da es Zeuge der Misshandlung seiner Mutter durch seinen Adoptivvater wurde.

"Eines Tages, als Ike sich mit mir stritt, klopfte Craig an die Tür und sagte: "Mama, geht es dir gut?" Ich dachte: 'Oh, bitte schlagt mich nicht zu Hause.' Ich wollte nicht, dass meine Kinder das hören", erinnerte sich Tina in einem Interview mit Oprah Winfrey.

Später im Leben wurde Craig ein Immobilienmakler. Im Jahr 2018 beging er jedoch im Alter von 59 Jahren Selbstmord. Als Tina Winfrey erneut über den Tod ihres Sohnes sprach, sagte sie Folgendes:

"Zunächst einmal konnte ich es nicht glauben, denn unsere letzten Gespräche mit Craig waren: 'Mama, ich bin so glücklich, ich bin jetzt wirklich glücklich'."

Ronnie Turner

Ronnie Turner. Quelle: apost.com

Ronnie, der einzige leibliche Sohn von Tina und Ike Senior, wurde 1960 geboren. Er war eines von Tinas zwei Kindern und folgte dem Weg seiner Eltern in die Musik- und Unterhaltungsbranche. Er wurde Bassist und war Mitglied der Band Manufactured Funk.

Wie Craig Raymond blieb auch Ronnie oft unbemerkt. Erst 2022 geriet er wieder in die Schlagzeilen, als er Berichten zufolge im Alter von 62 Jahren an den Komplikationen eines metastasierenden Kolonkarzinoms verstarb.

In einem Instagram-Post erinnerte Tina an ihren geliebten Sohn: "Ronnie, du hast diese Welt zu früh verlassen. In meiner Traurigkeit schließe ich meine Augen und denke an dich, meinen geliebten Sohn."

Ike Turner Jr.

Ike Turner Jr. Quelle: apost.com

Es ist allgemein bekannt, dass Tina die beiden Kinder von Ike senior von seinen früheren Partnerinnen adoptiert hat.

Sie adoptierte Ike Jr. und Michael Turner und behandelte sie wie ihre eigenen Söhne.

Ike Jr. wurde 1958 geboren und von Tina schon in jungen Jahren adoptiert. Was viele nicht wissen, ist, dass Tina einen großen Einfluss auf die Erziehung von Ike Junior hatte, vor allem darauf, ihn zum Musiker zu machen. Tina half ihm bei der Auswahl seiner Musikinstrumente.

Im Jahr 2007 gewann er bei den 49. Grammy Awards einen Grammy Award für das beste traditionelle Blues-Album für sein Album Risin' With The Blues.

2018 verriet Ike Jr, dass er seit dem Jahr 2000 bis zu ihrem Tod im Jahr 2023 nicht mehr mit seiner Mutter gesprochen hatte.

"Tina hat mich ab meinem zweiten Lebensjahr aufgezogen. Sie ist die einzige Mutter, die ich je gekannt habe. Aber ich habe mit meiner Mutter Gott weiß wann gesprochen - wahrscheinlich im Jahr 2000.

Ich glaube nicht, dass einer meiner Brüder seit langer Zeit mit ihr gesprochen hat", gab er zu. "Meine Mutter lebt ihr eigenes Leben - sie hat einen neuen Mann, sie ist in Europa. Sie will nichts mehr mit der Vergangenheit zu tun haben."

Michael Turner

Michael, das jüngste von Tinas zwei Adoptivkindern, hat als Kind ebenfalls das Trauma häuslicher Gewalt erlebt.

Ike Jr. erzählte, dass seine Mutter, obwohl sie keinen Kontakt zu ihnen hatte, seinem Bruder finanzielle Hilfe für medizinische Bedürfnisse schickte, da er später mehrere Schlaganfälle und Anfälle erlitt.

Quelle: apost.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Hans Sigl, der „Bergdoktor“-Star, zeigte einen interessanten Aufbewahrungsort für seine Auszeichnungen: Sie haben für ihn eine besondere Bedeutung