Das Guinness-Buch der Rekorde hat einen der wichtigsten Rekorde offiziell aktualisiert und die größte lebende Frau der Welt, die Türkin Rumeysa Gelgi, gewürdigt. De facto wurde sie schon vor einiger Jahren so, aber als Teenager.

Rumeysa Gelgi und ihr Rekord

Rumeysa Gelgi. Quelle: lemurov.net

Dieser Rekord, die offizielle Anerkennung und die Aufmerksamkeit der Medien sind eine Art Ausgleich für das Unrecht von Mutter Natur. Wie die Frau selbst sagt: „Jeder Fehler kann zu einem Vorteil werden, also akzeptiere dich so wie du bist, erkenne dein Potenzial und gib dein Bestes.“

Rumeysa Gelgi. Quelle: lemurov.net

Rumeysa leidet seit ihrer Kindheit am Weaver-Syndrom

Rumeysa Gelgi. Quelle: lemurov.net

Dies bedeutet, dass sie Anomalien in der Entwicklung verschiedener Körperteile hat - sie sind zu groß

Rumeysa Gelgi. Quelle: lemurov.net

Es ist schwer für Rumeysa auf ihren Füßen zu stehen und sich zu bewegen, aber ansonsten geht es ihr fast gut

Rumeysa Gelgi. Quelle: lemurov.net

Eine interessante Tatsache - nachdem die Liste der Rekordhalter jetzt aktualisiert wurde, gehören sowohl männliche als auch weibliche Wachstumsrekorde türkischen Staatsbürgern.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Wir haben 14 Kinder in unserer Familie: Die Menschen um uns herum verurteilen uns und verstehen uns nicht"

Guinness-Weltrekordhalterin: Wie eine 24-Jährige lebt, die die größte lebende Frau der Welt wurde

"Glückliche Drillinge": Ameisenigel wurden zum ersten Mal seit 30 Jahren in einem Zoo geboren, Details

„Freunde für immer“: Ein australischer Waldläufer rettete einen Pinguin und fand einen Freund

Mehr anzeigen

Es gibt keine Heilung für Rumeysa Leiden. Aber mit der richtigen medizinischen Versorgung können Ärzte die meisten Probleme stoppen und ihr ein erträgliches Leben ermöglichen.

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

„Der Hauptstolz und Schmuck eines Mannes“: wie die stylischsten bärtigen Männer der Welt aussehen, Details

„Besessen von Sparsamkeit“: Wie eine Frau es schafft, von 200 Dollar im Monat in einer der teuersten Städte der Welt zu leben