Eichhörnchen sind bekanntlich hochintelligente Tiere, aber auch sie müssen ab und zu ihr Fell fallen lassen.

Eichhörnchen. Quelle: dailymail.co.uk

Und die verspielte Natur der Eichhörnchen wurde von der Fotografin Niki Colemont perfekt eingefangen, die die Tiere mit verschiedenen Requisiten fotografierte.

Eichhörnchen. Quelle: dailymail.co.uk

Niki wurde im Alter von vier Jahren zusammen mit seiner Schwester zu Beginn des Völkermords in Ruanda in ein Waisenhaus gesteckt.

Eichhörnchen. Quelle: dailymail.co.uk

Schließlich machte er sich in Europa ein Leben und begann 2016 mit der Amateurfotografie - er arbeitete an der Perfektionierung der Tierfotografie, mit Schwerpunkt auf Eichhörnchen.

Eichhörnchen. Quelle: dailymail.co.uk

Mit Requisiten wie Miniaturparkbänken, Getränkedosen und Blumen unter anderem baut er kreative Displays auf, mit denen die Eichhörnchen für die Fotos interagieren können.

Eichhörnchen. Quelle: dailymail.co.uk

Auf einem seiner Bilder ist ein Eichhörnchen auf dem Rücken eines Rentiermodells zu sehen, als wäre es ein Mensch auf einem Pferd.

Eichhörnchen. Quelle: dailymail.co.uk

In einem anderen steht ein Eichhörnchen auf den Hinterbeinen, wobei seine Vorderpfoten eine Blume vors Gesicht halten, um daran zu riechen.

Beliebte Nachrichten jetzt

„Lebende Steine“: worin das Geheimnis der "wachsenden" Steine besteht, Details

„Sie wird keinen Cent bekommen“: Tarantino weigerte sich, seine Mutter zu versorgen, weil sie in seiner Kindheit einmal über ihn spottete

Wie der 61-jährige Sohn von Brigitte Bardot aussieht, den sie einmal verlassen hat

Es wurde bekannt, was der Adler tut, wenn er alt wird, Details

Mehr anzeigen

Eichhörnchen. Quelle: dailymail.co.uk

Niki sagte dazu, wie er die Fotos aufstellte: „Seit 6 Jahren habe ich in jedem Setup Essen verwendet, aber ich muss es so platzieren, dass es auf den Bildern nicht zu sehen ist. In 6 Jahren Eichhörnchenschießen hatte ich einige Bilder und Momente, die ich nie vergessen werde.“

Eichhörnchen. Quelle: dailymail.co.uk

„Ich verbrachte ungefähr 5 Stunden am Tag damit, meine kleinen Freunde zu beobachten. Ich hatte Tage, an denen vor mir nichts passierte. Es ist wichtig, nicht aufzugeben und immer zurück zu gehen und zu versuchen, das eine Bild einzufangen, das Sie im Sinn haben.“

Eichhörnchen. Quelle: dailymail.co.uk

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Ein Geschenk zu Weihnachten“: Ein Paar, das seit dreizehn Jahren auf ein Baby wartete, wurde noch vor den Feiertagen Eltern

„Eistalent“: wie die ungewöhnlichsten Eisskulpturen aussehen, Details

„Luxusweihnachten“: welche Geschenke am teuersten wurden, Details