Eine Südafrikanerin läuft mit einer amputierten Gliedmaße und steht kurz davor, einen neuen Rekord für die meisten aufeinanderfolgenden Marathons aufzustellen. AP News berichtet.

Jackie Hunt-Brersma, 46, hat erst vor fünf Jahren mit dem Laufen begonnen, will aber den Weltrekord brechen. Die Frau, die jetzt in Arizona, USA, lebt, will mindestens 102 Marathons in 102 Tagen laufen. Die Athletin begann ihre Reise am 17. Januar mit dem Ziel, 100 Distanzen zu laufen und die Rekordhalterin von 2020, Alyssa Amos Clarke, zu übertreffen, die 95 Marathons gelaufen ist.

Frau verliert ihr linkes Bein, läuft aber weiter. Quelle: www. allpozitive.com

Der Plan wurde diese Woche durchkreuzt, als die britische Läuferin Kate Jaden 101 Marathons in ebenso vielen Tagen absolvierte, so dass Hunt-Bresham das neue Ziel hat, "mindestens 102 zu laufen".

Jeden Tag und bei jedem Wetter läuft Jackie, die eine Kohlefaserprothese trägt, eine Marathondistanz von 42,2 Kilometern auf einem Laufband oder auf Wanderwegen in der Nähe ihres Hauses in Gilbert. Am 18. April wird sie am zertifizierten Boston-Marathon teilnehmen, der für sie der 92.

"Das Laufen hat mein Leben wirklich verändert. Es hat mir geholfen, meine Behinderung zu akzeptieren, und mir ein Gefühl der Freiheit gegeben. Ich verliebte mich in den Prozess, meinen Körper zu erweitern und einfach zu sehen, wozu ich fähig war", erzählte Jackie.

Die Frau verlor im Jahr 2001 ihr linkes Bein. Damals wurde bei ihr das Ewing-Sarkom diagnostiziert, eine seltene Krebsart, die häufiger bei Kindern auftritt, und es wurde ein Tumor von der Größe eines Golfballs gefunden.

Die Gliedmaße musste unterhalb des Knies amputiert werden, wodurch Jackie völlig zerschmettert wurde. Sie sagt, sie sei vorher nicht sportlich gewesen und habe erst vor fünf Jahren mit dem Laufen begonnen, wobei sie sich bald der 160-km-Ultramarathondistanz näherte.

Unterstützt wird die Sportlerin von ihrem niederländischen Ehemann, ihren beiden kleinen Kindern und einer großen Zahl bewundernder Anhänger in den sozialen Medien.

"Ich hoffte, dass meine Erfahrung viele Menschen dazu inspirieren würde, aus ihrer Komfortzone herauszutreten und ein bisschen weiter zu gehen", sagte Jackie. Mit ihrer Platte möchte sie allen die außergewöhnliche Botschaft vermitteln, dass Menschen stärker sind, als sie denken, und zu so viel mehr fähig sind, unabhängig von ihren eigenen körperlichen Herausforderungen.

 

Beliebte Nachrichten jetzt

"Ich glaube nicht, dass ich mich verändert habe": 25-jähriger Tattoo-Fan hat gezeigt, wie er ohne Körperkunst aussah

„Schlafschutz“: Der Husky schlief süß, während alles Wertvolle aus dem Laden seines Besitzers genommen wurde

Einer der größten Kater der Welt: Wie der 400 Kilo schwere Herkules aussieht

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Mehr anzeigen

Quelle: www. allpozitive.com

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Dienst oder Instagram: Deutsche Polizistin kehrte an ihren Arbeitsplatz zurück, nachdem ihr ein Ultimatum gestellt worden war, Details

"Wir wollen unsere Kinder von der Welt nicht abschirmen": Wie eine Familie mit Kindern lebt, die in der Natur lernen