Brasilianische Beamte glauben, dass sie möglicherweise auf die älteste lebende Person der Welt gestoßen sind, nachdem Ärzte eine 121-jährige Frau in ihrem Haus behandelt hatten. Die schockierende Entdeckung wurde gemacht, als ein mobiles medizinisches Team zur Residenz Bom Jesus da Lapa von Maria Gomes dos Reis entsandt wurde.

Maria Gomes dos Reis. Quelle: dailymail.co.uk

Gomes dos Reis wurde laut ihrer Geburtsurkunde am 16. Juni 1900 im Dorf Bom Jesus da Lapa in Bela Vista geboren. Unglaublicherweise lebt sie laut der brasilianischen Nachrichtenagentur G1 immer noch in ihrer winzigen Heimatstadt. Alle ihre Kinder sind gestorben und sie lebt jetzt bei ihrer Enkelin Célia Gomes.

Maria Gomes dos Reis. Quelle: dailymail.co.uk

Gomes sagte, ihre Großmutter sei bis vor acht Jahren ziemlich aktiv gewesen, als sie Mahlzeiten zubereitete, Wäsche wusch und zur Messe ging. Sie sagt, ihr Leben dreht sich jetzt darum, sich um sie zu kümmern. "Wir wissen, dass sie fortgeschritten ist", sagte Gomes. „Aber zu wissen, dass sie die Älteste der Welt ist? Sogar wir staunen.“

Maria Gomes dos Reis. Quelle: dailymail.co.uk

Auch ihre Urenkelinnen Vitória Stefani und Ivanilde Gomes helfen abwechselnd bei der täglichen Versorgung von Gomes dos Reis. „Sie ist sich noch vieler Dinge bewusst. Sie spricht mit uns“, sagte Vitória Gomes. „Manchmal vergisst sie, wer sie ist. Jetzt erinnert sie sich mehr als oft nicht mehr."

Maria Gomes dos Reis. Quelle: dailymail.co.uk

Insgesamt hat Gomes dos Reis 13 Urenkel und sechs Ururenkel, die alle wertvolle Lektionen von ihr gelernt haben. Sie könnte durchaus dabei sein, um zu sehen, wie die Familie mit der bevorstehenden Geburt eines Kindes auf eine fünfte Generation erweitert wird.

Maria Gomes dos Reis. Quelle: dailymail.co.uk

„Mir hat nie etwas gefehlt, und sie hat immer den folgenden Satz gesagt, den ich in mein Leben nehme: ‚Geh und lerne, Mädchen‘“, sagte Ivanilde Gomes. „Wenn ich es heute geschafft habe, meinen Abschluss zu machen, dann war das der Ermutigung meiner Urgroßmutter zu verdanken.“ Laut Guinness World Records ist die 118-jährige französische Nonne Lucile Randon der älteste Mensch der Welt. Sie wurde am 11. Februar 1904 geboren.


Quelle: dailymail.co.uk

Beliebte Nachrichten jetzt

Das Aussehen der Menschen wird sich in 1000 Jahren ändern: wie ein Mensch aus dem Jahr 3000 aussehen wird

Lebensmittel der Zukunft: Wissenschaftler setzten große Hoffnungen auf ein längst vergessenes Produkt

Es wurde bekannt, dass ein Schwamm nicht nur für das Geschirrspülen, sondern auch für eine Vielzahl von Zwecken verwendet werden kann, Details

Eine Stadt des Gleichgewichts und der Symmetrie: Barcelona aus der Vogelperspektive

Mehr anzeigen

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Der Hund rennt so gerne Vögeln hinterher, dass er alle Hindernisse auf seinem Weg überwindet

„Erste Schritte“: Mama Bulldogge gibt sich viel Mühe, ihren Kleinen das Laufen beizubringen

„Echte Superheldin“: Entzückende Hündin sucht nach drei Fehlversuchen ein Zuhause