Im letzten Sommer angelten die Eheleute Tricia und Hurt aus Wisconsin an einem See, als sie plötzlich in der Ferne ein sehr seltsames Tier im Wasser sahen. Als sie näher kamen, wurde klar, dass es sich um einen jungen Bären handelte, dessen Kopf in einem Glas steckte. Sie konnten sehen, dass es Hilfe brauchte.

Ein Bär hat seinen Kopf in einem Glas stecken. Quelle: www. laykni.com

Es war sehr gefährlich, sich einem Raubtier zu nähern, das versuchte, sich aus seiner "Gefangenschaft" zu befreien... Die Menschen wussten, dass es, wenn man es so ließe, sich höchstwahrscheinlich nicht befreien und an Hunger und Dehydrierung sterben würde. Sie mussten es also riskieren.

Ein Bär wird gerettet. Quelle: www. laykni.com

Glücklicherweise war es ein Erfolg. Obwohl der Bär immer wieder versuchte, vor dem herannahenden Boot zu fliehen, holten die Menschen ihn ein. Es gab mehrere erfolglose Versuche, den Bären zu befreien, aber schließlich wurde der Bär aus der Plastikfalle befreit und schwamm schnell davon, ohne seine Retter auch nur anzusehen.

Ein Bär wird gerettet. Quelle: www. laykni.com

Aber das Paar ist froh, dass sie eine gute Tat vollbracht und das unglückliche Tier gerettet haben.

 

Quelle: www. laykni.com

 

Das könnte Sie auch interessieren:

„Großer Ruhm“: Die Katze wurde zum Social-Media-Star, nachdem ihre Besitzer sie verlassen hatten

Experten erzählten, wie man einem streunenden Tier helfen kann, wenn man es zu sich nach Hause nicht nehmen kann

Beliebte Nachrichten jetzt

"Alle sind mit der Reise zufrieden": Mann nimmt seine drei Katzen mit auf eine Reise um die Welt

„Sie hat alles gespürt“: Wie eine Dienstkatze der Titanic ihr trauriges Schicksal vorhersagte

Besonderheiten der Babynamen in königlichen Familien: wie sie ausgewählt werden und wie viele Wörter sie enthalten sollten

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Mehr anzeigen