Die pelzige Kreatur wird als Katerraupe bezeichnet und ist mit giftigen Stacheln bedeckt, die bei Berührung starke Schmerzen verursachen, zusammen mit Schwellungen, Fieber und Schocksymptomen.

Foto: dailymail.co.uk

Die haarige Kreatur lebt in den südlichen Bundesstaaten und ernährt sich von schattenspendenden Bäumen wie Ulme, Eiche und Bergahorn, aber die Einheimischen haben sie in Parks und anderen Gebäuden gesehen. In den östlichen Bezirken des Bundesstaates sind zahlreiche Berichte über den Kater aufgetaucht, zusammen mit Verletzungen, die einige in die Notaufnahme gebracht haben.

Foto: dailymail.co.uk

Beamte stellen fest, dass die giftige Raupenpopulation von natürlichen Feinden unter Kontrolle gehalten wird, aber bei Bedarf chemische Insektizide eingesetzt werden. Die Katerraupe ist die Larve der kleinen, harmlosen südlichen Flanellmotte, aber bevor sie ihre Flügel ausbreitet, wird die Kreatur als Gefahr für die Öffentlichkeit angesehen.

Foto: dailymail.co.uk

Die Insekten können von 3 cm bis 3,5 cm wachsen und ihre Körper sind vollständig unter der dicken Haarschicht verborgen - aber sie strecken den Kopf aus, um sich zu ernähren. Das Forstministerium von Virginia hat zahlreiche Berichte über die Raupe in einigen östlichen Grafschaften des Bundesstaates erhalten, jedoch keine genauen Standorte angegeben.

Foto: dailymail.co.uk

Crystal Spindel Gaston, eine Bewohnerin von Richmond, berichtete über ihre Begegnung mit der Raupe. Gaston griff in den hinteren Teil ihres Autos, das vor ihrem Haus geparkt war, als sie einen qualvollen Schmerz verspürte.

Foto: dailymail.co.uk

"Es fühlte sich genau wie ein heißes Messer an, das durch die Außenseite meiner Wade geht", sagte Gaston, 55, aus New Kent County. "Bevor ich nach unten schaute, um zu sehen, woher es kam, dachte ich zu 100 Prozent, ich würde ein großes Stück Metall sehen, super scharf, das aus meinem Auto herausragt."

Foto: dailymail.co.uk

Sie spürte einen „weißen heißen Schmerz“ und ging sofort in die Notaufnahme - es dauerte drei Tage, bis sie sich wieder normal fühlte. Eric Day, Manager des Insect Identification Lab von Virginia Tech, sagte, der Kater sei im Bundesstaat nicht häufig anzutreffen, da die Beamten nur ein oder zwei Sichtungen erhalten, aber "ein Ausbruchjahr zu sein scheint".

Beliebte Nachrichten jetzt

Beste Freunde: Ein kleines Mädchen bringt seinen Hund und seine Katze ins Bett

"Enkelin ihres Großvaters": Das kleine Mädchen singt wie der legendäre Opernsänger Luciano Pavarotti

Als der Junge 17 Jahre alt war, heiratete er eine 51-Jährige: wie sie nach 18 Jahren des Zusammenlebens leben

Wie war das Leben eines Mädchens, das mit 11 Jahren entbunden hat, und wie sieht ihre 14-jährige Tochter aus

Mehr anzeigen

Foto: dailymail.co.uk

Beamte warnen Eltern, ihre Kinder zu beobachten, da die Raupe weiches Haar zu haben scheint und ein Kind die Kreatur möglicherweise streicheln möchte. Im Jahr 1923 schlossen zwei Schulen in Texas vorübergehend, nachdem zahlreiche Berichte über gestochene Katerraupenkinder veröffentlicht worden waren.

Foto: dailymail.co.uk

Virginia Tech teilte in einer Erklärung mit: "Eine Person, die von einer giftigen Raupe" gestochen "wurde, sollte den betroffenen Bereich sofort waschen, um alle Insektenhaare und Giftstoffe zu entfernen, die auf der Haut verbleiben.

Quelle: dailymail.co.uk

Das könnte Sie auch interessieren:

Tasmanische Teufel kehren 3.000 Jahre nach dem Artenschwund nach Australien zurück

"Fast wie in Disney-Trickfilmen": Die Geschichte darüber, wie ein geretteter Fuchs sich mit einer Bulldogge anfreundete

Bestes Geschenk: Der Seehund freut sich über den riesigen Eisfischkuchen zu seinem Geburtstag