Prinz Harry und Meghan Markle werden oft dafür kritisiert, dass sie in der Öffentlichkeit zu viele Emotionen zeigen, um zu beweisen, dass ihre Gefühle unecht sind. Kürzlich kritisierten Kritiker ein Video des Herzogs von Sussex, in dem er sich angeblich darüber ärgert, dass Meghan Markle seine Hand hält.

Der Verdacht auf ein angespanntes Verhältnis zwischen dem britischen Thronfolger und seiner Frau wurde vom Körpersprache-Experten Darren Stanton entkräftet. Der Daily Express schreibt darüber.

Die Expertin stellte fest, dass sie das Verhalten des Paares in der Öffentlichkeit mehrfach beobachtet hat. Darren verfolgte ihre Gestensprache genau und kam zu dem Schluss, dass es zwischen den beiden tatsächlich gefunkt hat.

Ein verräterisches Zeichen, das darauf hindeutet, dass sie sich ihrer Beziehung vollkommen sicher sind", war der Gesichtsausdruck von Meghan Markle im April 2022 während der Unconquered Games. Laut Darren hatte Meghan, als sie mit Harry in die Öffentlichkeit trat, "einen echten Glücksausdruck" im Gesicht.

Der Herzog und die Herzogin von Sussex haben keine Angst, ihre Gefühle in der Öffentlichkeit zu zeigen. Quelle: Getty Images

Nach Ansicht des Experten zeigt das Paar eine Modernisierung der Monarchie, indem es in der Öffentlichkeit echte Gefühle zeigt. Sie haben keine Angst, der Welt zu zeigen, dass sie sich lieben, und Meghan ist eine echte Stütze für ihren Ehepartner.

Einem Experten zufolge war Prinz Harry während der Unconquered Games sehr nervös, aber Meghan hielt sanft seine Hand, um ihn zu beruhigen. Auf diese Weise bot sie ihrem Mann die nötige Unterstützung, und er fühlte sich besser.

Prinz Harry und Meghan Markle während der Unconquered Games. Quelle: Getty Images

Das Verhalten der Herzogin von Sussex deutet darauf hin, dass Prinz Harry, obwohl er als Mitglied der königlichen Familie weiß, wie man sich in der Öffentlichkeit verhält, immer noch Momente hat, in denen er Ängste oder Unsicherheiten zeigt. Und in diesen Momenten sieht er Meghan als seinen Felsen", betonte Darren.

Dem Experten zufolge wirkt das Paar selbstbewusst, wenn es händchenhaltend spazieren geht, und der Kuss von Prinz Harry und Meghan Markle auf der Bühne, für den sie kritisiert wurden, war ein Moment, um ihre wahren Gefühle zu zeigen.

Quelle: focus.сom

Das könnte Sie auch interessieren:

„Familiengeheimnisse“: Welche Geheimnisse der königlichen Familie Prinz Harry enthüllen wird, Details

Beliebte Nachrichten jetzt

„Die Rückkehr des Königs“: Johnny Depp präsentierte seinen neuen Look für den ersten Film seit dem Prozess gegen Amber Heard

„Vaterrolle“: welche Zugeständnisse Brad Pitt nachgegeben hat, um öfter Kinder zu sehen

Renee Zellweger erzählte, dass sie es liebt, alt zu werden, und kritisierte Anti-Aging-Werbung

Giftiger Regen auf der Erde: Wissenschaftler haben schädliche Giftstoffe im Regenwasser entdeckt

Mehr anzeigen

„Kein einfacher Charakter“: Meghan Markles Biograf erzählte über ihre Persönlichkeit