Niedrige Temperaturen und Sauerstoffgehalte sowie ein Mangel an ultravioletter Strahlung machen polares Meereis, wie das der Schottischen See, zu hervorragenden "Aufbewahrungsorten" für alte DNA, schreibt Science Alert.

In einer neuen Studie gelang es der Meeresbiologin Linda Armbrecht von der Universität Tasmanien in Australien und ihren Kollegen, Fragmente von organischem Material, die so genannte sedaDNA (sedimentäre alte DNA), zu extrahieren und Proben von alten Kieselalgen zu gewinnen.

Schottlandsee. Quelle: Getty Images

Wissenschaftler haben unter dem Grund der Schottischen See, nördlich der Antarktis, uralte DNA entdeckt und glauben, dass die gefundenen Proben dazu beitragen werden, mehr über die Evolution des Lebens auf dem Planeten und den Klimawandel zu erfahren.

Laut Linda Armbrecht handelt es sich um die älteste bisher bestätigte marine Ur-DNA". Beachten Sie, dass die antike DNA bereits 2019 extrahiert wurde und seitdem einen Kontaminationskontrollprozess durchlaufen hat, damit die Wissenschaftler die Genauigkeit der im Material eingebetteten Altersmarker sicherstellen können.

Dies ist jedoch nicht der einzige Fund, den Wissenschaftler unter dem Permafrostboden gemacht haben. Sie haben auch Fragmente von Kieselalgen (einzellige Organismen) gefunden, die wahrscheinlich mehr als 500.000 Jahre alt sind.

Schottlandsee. Quelle: Getty Images

Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass all diese Erkenntnisse ihnen helfen werden, sich einen Überblick darüber zu verschaffen, wie sich dieser Teil der Welt vor Tausenden von Jahren entwickelt hat. Für die Zukunft planen die Wissenschaftler, alte Modelle lokaler Ökosysteme zu rekonstruieren, die einen authentischen Blick in die Vergangenheit ermöglichen.

Heute ist die Antarktis eine der am stärksten bedrohten Regionen der Erde. Die Wissenschaftler sind der Meinung, dass die Proben, die sie in Zukunft erhalten haben, es ermöglichen werden, einen Plan zur Bekämpfung des unvermeidlichen Klimawandels zu entwickeln. Die Wissenschaftler werden von der jahrtausendealten Geschichte der Antarktis profitieren.

Quelle: focus.сom

Das könnte Sie auch interessieren:

"Ich dachte, es war nur Schrott": Frau wurde dank der Vase ihrer Großmutter zur Millionärin

„Die andere Hand”: Forscher entschlüsselten das Geheimnis von Johannes Vermeers Gemälde, Details

Beliebte Nachrichten jetzt

„Familientraditionen“: Kate Middleton trägt Dianas berühmteste Tiara

"Das kleine Kätzchen miaute jämmerlich, und als ich mich über es beugte, sah ich, dass es nicht allein war"

"Er wird mich glücklich machen": Ein Sammler hob einen seltenen Sportwagen mit Hilfe von einem Kran in den achten Stock seiner Wohnung

Helfer für die Heizperiode: Welche Zimmerpflanzen das Haus von Schimmel und Feuchtigkeit befreien

Mehr anzeigen