In Großbritannien wurde ein 1964er Ferrari 330 GT 2+2 bei einer Auktion von Dore and Rees verkauft. Ein seltener Supersportwagen wurde zu einem relativ niedrigen Preis von 73 000 Pfund (81 000 $) versteigert - in der Regel sind solche Autos 2-3 mal teurer. Die Geschichte von Ferrari wurde auf der Website des Auktionshauses erzählt.

Ferrari 330 GT 2+2. Quelle: focus.com

Tatsache ist, dass der Zustand des Supersportwagens bedauernswert ist - er erfordert eine komplexe und teure Restaurierung. Die letzten 40 Jahre stand das Auto wartungsfrei in einer Garage.

Der Ferrari 330 GT ist verrostet und seine Karosserieteile sind in verschiedenen Farben lackiert. Die Innenverkleidung war gerissen und der Motor des Supersportwagens fing Feuer, als man versuchte wurde, ihn zu starten.

Ferrari 330 GT 2+2. Quelle: focus.com

Der Besitzer des Autos, Peter, sagte, dass er sich 1971 für den Kauf eines Ferrari 330 GT entschieden habe, weil ihn der sehr niedrige Preis des Autos (1.750 £) angezogen habe. Auf einem Supersportwagen wollte der Brite Rennen fahren.

Ferrari 330 GT 2+2. Quelle: focus.com

Bei einem gebrauchten Ferrari wurden jedoch bald einige versteckte Mängel entdeckt. Ernsthafte Probleme mit Kupplung und Bremsen zwangen dazu, den Betrieb des Autos zu vergessen.

Peter versuchte, den Supersportwagen zu reparieren und sogar von Silber auf Rot umzulackieren. Aber am Ende wurden die Arbeiten nicht abgeschlossen und das problematische Auto wurde aufgegeben. Das letzte Mal ist es in den 80er Jahren auf der Straße gefahren.

Ferrari 330 GT 2+2. Quelle: focus.com

Das Auto selbst ist wertvoll, da von diesem Ferrari 330 GT 2 + 2 der ersten Serie insgesamt nur 36 Stück produziert wurden. Das Reisecoupé ist mit einem 4,0-Liter-V12 mit 300 PS ausgestattet und kann 245 Kilometer pro Stunde erreichen.

Quelle: focus.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

"Wir können den Neubau unserer Nachbarn nicht ausstehen: er ist 1 m zu hoch & wir wollen ihn verschwinden lassen"

Eine Katzenmama lag mit ihren neugeborenen Kätzchen am Straßenrand: Autos fuhren vorbei, niemand hielt an

Geburt eines neuen Ozeans: Der Abbe-See könnte das nächste Zentrum geothermischer Aktivitäten sein

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Mehr anzeigen

Die tiefsten Stellen in den Ozeanen der Erde: Wissenschaftler erzählten, wo sie sind und wer dort lebt

„Brautspiele“: „Game of Thrones“-Star Lena Headey hat bescheiden geheiratet