Battersea Dogs and Cats Home ist das älteste Hundeheim des Vereinigten Königreichs. Leider gibt es in diesem Land ein Gesetz, das besagt, dass Hunde "gefährlicher Rassen" nicht an ihre Besitzer zurückgegeben werden können.

Hunde von

Mit anderen Worten: Wenn ein Hund einer als "gefährlich" eingestuften Rasse in ein Tierheim gebracht wird, kann er nicht zu seinem Besitzer zurückgebracht werden oder eine neue Familie finden. Nach dem Gesetz muss der Hund eingeschläfert werden.

In den letzten fünf Jahren musste die größte Tierschutzorganisation des Vereinigten Königreichs, die RSPCA, aufgrund der neuen Gesetzgebung 310 Hunde töten.

Hunde von

Der Leiter des Battersea Dogs and Cats Home hat aufgedeckt, dass dieser Ansatz der Gemeinschaft nicht nur nicht hilft, sondern ihr sogar sehr schadet.
"Die Rasse ist unglaublich zweideutig. Man sollte meinen, dass, wenn eine Rasse als von Natur aus gefährlich eingestuft wird, die Wurfgeschwister derselben Herkunft entweder alle typisiert werden oder keiner", so Michael Webb.

Hunde von

Es ist interessant, dass die Natur nur durch visuelle Zeichen bestimmt wird. Im Tierheim ist es vorgekommen, dass einige Hunde eines Wurfes als Pitbulls eingestuft wurden, also als die im Vereinigten Königreich am häufigsten vorkommende verbotene Rasse, und andere nicht.

Hunde von

"Wenn die Polizei entscheidet, dass ein Hund gegen das Gesetz verstößt, und diese Entscheidung ausschließlich auf der Grundlage seines Aussehens getroffen wird, haben wir keine andere Wahl, als das Tier einzuschläfern. Das hängt nicht von der Erfahrung unserer Mitarbeiter ab, die im Umgang mit diesen Hunden sehr gut ausgebildet sind", so Michael Webb abschließend.

Mit anderen Worten: Im Vereinigten Königreich können Hunde "gefährlicher" Rassen entweder bei ihren Familien oder nirgendwo anders leben. Die Liste der gefährlichen Rassen umfasst Pitbull-Terrier, Staffordshire-Terrier, Bullterrier und andere bullenartige Hunde. Ebenfalls auf der Liste stehen Cane Corso, Boxer, Argentinische Hunde und andere große Hunde.

Quelle: petpop.сom

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Kronprinz von Dubai zeigte der Welt zum ersten Mal seinen neugeborenen Sohn

Zoologen verwechselten einen Albino-Grizzlybären mit einem Eisbären und schickten ihn zum Nordpol, Details

Wie der 61-jährige Sohn von Brigitte Bardot aussieht, den sie einmal verlassen hat

Fünf Jahrhunderte lang: Polarhai ist fünfhundert und zwölf Jahre alt

Mehr anzeigen

Niemand möchte eine ältere Hündin aus dem Tierheim nehmen, sodass die Mitarbeiter beschlossen, ihr eine Freude zu machen

"Ich wusste nicht, was ich tun sollte, als mein Hund mir ein Neugeborenes mitbrachte"