Ein Model wurde in einer Reihe von intimen Porträts festgehalten, die mit einem 350 kg schweren russischen Braunbären posieren. Zhana nutzte die Gelegenheit, um mit dem Bären zu posieren, der Fans aus der ganzen Welt anzieht und sich seit seiner Kindheit an einer gemüsereichen Ernährung erfreut.

Der Bär. Quelle: dailymail.co.uk

Die Fotografin Olga kontaktierte Stepans Besitzer, die den Bären adoptierten, als er gerade einmal drei Monate alt war, um das Fotoshooting zu organisieren. In dieser Fotosammlung ist Zhana zu sehen, wie sie den Bären kuschelt und streichelt, sie trägt eine Tiara und ein langes weißes Kleid.

Der Bär. Quelle: dailymail.co.uk

Zhana sagte: „Ich bin seit 14 Jahren Teddybärkünstlerin und Spielzeugmacherin. Seit ich denken kann, war ich besessen von Stofftieren, besonders von Bären, sie waren meine ständigen Begleiter. Also beschloss ich nach meinem Universitätsabschluss, mein erstes Spielzeug zu nähen … Seitdem habe ich nicht mehr damit aufgehört.“

Der Bär. Quelle: dailymail.co.uk

Sie fügte hinzu: „Kürzlich habe ich mich entschieden, realistischere Bären herzustellen, und als ich nach Inspiration suchte, lernte ich Stepan kennen. Es war ein lebenslanger Traum, einen Bären aus der Nähe zu sehen und zu sehen, wie sich diese großartigen Tiere frei bewegen.“ Zhana beschrieb den Bären als „wirklich einzigartig“, weil er „ein Rettungstier, ein Familienmitglied und ein Freund“ sei.

Der Bär. Quelle: dailymail.co.uk

Sie sagte: „Es zeigt sich in der Art und Weise, wie er sich gegenüber seiner Mutter und seinem Vater verhält. Er wird mit so viel Freundlichkeit und Respekt behandelt, und das gibt er zurück. Er ist sanft, er hält dich trotz seiner Größe und seines Gewichts sogar mit so viel Zärtlichkeit. Ich hatte sehr, sehr viel Glück, Stepan zu treffen. Es ist eine einzigartige Erfahrung, die ich für immer schätzen werde.“

Der Bär. Quelle: dailymail.co.uk

Olga sagte, sie habe es schon immer geliebt, Menschen mit Tieren zu fotografieren, und habe vor ein paar Jahren einige Fernsehsendungen mit dem Bären gesehen, der auch in vielen Filmen mitgespielt hat. Sie sagte: "Ich habe bereits Leute fotografiert, die aus Japan, China, Thailand, Österreich, der Schweiz, Mexiko und Indien angereist sind."

Der Bär. Quelle: dailymail.co.uk

Sie fügte hinzu: „Ich denke, dass es in der modernen Welt zu viel Böses gibt, und was ich zeigen möchte, ist Liebe. Liebe zwischen Mensch und Natur und zwischen Mensch und Tier. Was ich zeigen möchte, ist, dass die Welt in Harmonie leben kann. Ich bin von russischen Märchen inspiriert – da sie normalerweise voller Liebe und Freundlichkeit sind, wo Mensch und Natur in Harmonie leben.“

Beliebte Nachrichten jetzt

Mariah Careys Verlobungsring ist das teuerste Schmuckstück, das ein Promi je besessen hat: wie er aussieht

Frau, die Zwillinge erwartete, brachte siamesische Zwillinge zur Welt

Wie der 61-jährige Sohn von Brigitte Bardot aussieht, den sie einmal verlassen hat

Ehefrau bat Ehepartner vor dem Verlassen, Blumen zu gießen: ihr Streich wurde nach fünf Jahren aufgedeckt

Mehr anzeigen

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Königin des Abends“: George Clooneys Frau Amal stellte in einem silbernen Kleid alle in den Schatten

Zum ersten gemeinsamen Weihnachtsfest pflanzte das Paar einen Weihnachtsbaum, nach 44 Jahren ist der Baum auf 15 Meter gewachsen

„Fünfte im Quartett“: Eine Frau zeigte ihren einjährigen Sohn, dessen Frisur der einem Beatles-Mitglied ähnelt