Beau, eine pommersche Pudelmischung, wurde aus einer Welpenmühle gerettet. Der Hund und seine Geschwister sollten eingeschläfert werden, weil es zu viele gab, für die ein neues Zuhause gefunden werden musste, und nicht genug Nachfrage. Der Halo ist ein Werkzeug, das sehbehinderten Hunden hilft, sich fortzubewegen, ihre Umgebung auf potenzielle Hindernisse zu überprüfen und festzustellen, ob es sicher ist, in diese Richtung zu gehen.

Der Hund. Quelle: dailymail.co.uk

Es ähnelt einem Gesichtsschutz, der von Fußballspielern getragen wird, und wird am Halsband oder Geschirr des Hundes befestigt. Nachdem Beau von Jennifer Tripucka gefördert wurde, wurde er von Samantha Hillstrom adoptiert, die sich über Videoanrufe in ihn verliebte. Samantha hatte bereits einen blinden Hund namens Finn und dachte, Beau wäre der perfekte Begleiter.

Der Hund. Quelle: dailymail.co.uk

Leider starb Finn nur 36 Stunden nach Beaus Ankunft und Samantha glaubt, dass der Hund ihr von ihrem inzwischen verstorbenen Hund geschickt wurde. „Sie hat in einer Facebook-Gruppe gepostet, dass sie nach einem Heiligenschein für ihren blinden Pflegehund sucht“, sagte Samantha der Agentur. "Ich hatte auch einen blinden Hund. Ich sagte, ich würde ihr gerne Tipps geben, wie man sich um einen blinden Hund kümmert."

Der Hund. Quelle: dailymail.co.uk

Samantha hatte bereits Erfahrung mit der Rettung blinder Hunde. Kennengelernt haben sich die beiden Frauen durch lange Gespräche auf FaceTime. „Sie hielt Nelson, jetzt bekannt als Beau, und ich hielt Finn, und am Ende unseres Gesprächs sagte ich nur: ‚Ich muss mich für diesen Hund bewerben.' Der Spitz war gerade drei Monate alt, als er Ende Oktober 2022 bei Jennifer einzog und lernte, mit seinem Heiligenschein umzugehen.

Der Hund. Quelle: dailymail.co.uk

Jennifer sagte: „Wir haben zwei der acht Welpen, die gekommen sind, gefördert. Sie werden transportiert und die Welpenmühle bringt sie einfach zu diesem Transport, den die Rettung bezahlt, und dann bekommen sie die Hunde. Die Hunde kommen in eine Pension, und die Pflegeeltern gehen dorthin und bringen die Hunde ins Heim. Ich glaube wirklich, dass Finn Beau zu mir gebracht hat.“

Der Hund. Quelle: dailymail.co.uk

„Wenn ich nie Finns Mutter gewesen wäre und nie gelernt hätte, wie man sich um einen blinden Hund und Finn kümmert, hätte ich mich nie um Beau kümmern können. Es ist eine tragische, herzzerreißende Geschichte und ich kann nicht glauben, dass mein Hund gerade gestorben ist, aber ich glaube, dass diese Dinge passieren, wie sie sollen, und es ist ein wilder Teil der Geschichte.“

Der Hund. Quelle: dailymail.co.uk

Samantha sagte, Beau sei „wunderbar“ und „sehr schlau“ und habe mit dem Training begonnen. Er lernt, Samanthas Befehle zu erkennen, die Wohnung zu kartieren und sicherzustellen, dass er weiß, wie man sich effektiv fortbewegt. Samantha erklärte, dass es lebensverändernd sei, Mutter eines Hundes mit besonderen Bedürfnissen zu werden.

Beliebte Nachrichten jetzt

Signale gingen vier Milliarden Lichtjahre: Astronomen erhielten fünf weitere "Nachrichten" aus dem Weltraum

Die Geschichte des Matrosen Manfred Fritz Bajorat, der auf einem Geisterschiff zur Mumie wurde

Ehefrau bat Ehepartner vor dem Verlassen, Blumen zu gießen: ihr Streich wurde nach fünf Jahren aufgedeckt

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Mehr anzeigen

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Königin des Abends“: George Clooneys Frau Amal stellte in einem silbernen Kleid alle in den Schatten

Zum ersten gemeinsamen Weihnachtsfest pflanzte das Paar einen Weihnachtsbaum, nach 44 Jahren ist der Baum auf 15 Meter gewachsen

„Fünfte im Quartett“: Eine Frau zeigte ihren einjährigen Sohn, dessen Frisur der einem Beatles-Mitglied ähnelt