Ein Buckelwal mit gebrochener Wirbelsäule trotzte allen Widrigkeiten, als er beim Brustschwimmen eine 4,8 km lange Reise von Kanada nach Hawaii absolvierte. Der Wal mit dem Spitznamen Moon wurde vor der Küste von Britisch-Kolumbien mit einem krummen Unterkörper gesichtet, von dem Forscher glauben, dass er durch ein Boot verursacht wurde, das das Tier rammte.

Der Wal. Quelle: dailymail.co.uk

Die Verletzung hinderte Moon nicht daran, ihre jährliche Wanderung in wärmere Gewässer zu beenden, aber Bilder des Wals vor der Küste von Maui zeigen, dass die ermüdende Reise ihn abgemagert und mit Walläusen bedeckt zurückgelassen hat. Während Forscher der Pacific Whale Foundation, die Moon seit einem Jahrzehnt verfolgt, erleichtert sind, dass sie es nach Hawaii geschafft hat, stellen sie fest, dass sie dort wahrscheinlich sterben wird.

Der Wal. Quelle: dailymail.co.uk

Moon wurde erstmals am 7. September von der Fin Island Research Station gesichtet, die bemerkte, dass ihr Unterkörper in einer unnatürlichen S-Form gebogen war, die von der Rückenflosse bis zu ihrer Schwanzflosse erwartet wurde. Das Team setzte eine Drohne für einen genaueren Blick frei und enthüllte die schwere Wirbelsäulenverletzung. „Die erschütternden Bilder ihres verdrehten Körpers haben uns alle bewegt“, teilte BC Whales in einem Social-Media-Beitrag mit.

Der Wal. Quelle: dailymail.co.uk

"Sie hatte wahrscheinlich erhebliche Schmerzen, aber sie ist Tausende von Kilometern gewandert, ohne sich mit ihrem Schwanz fortbewegen zu können." Während die Größe des Mondes unbekannt ist, können weibliche Buckelwale bis zu 49 Fuß lang werden und etwa 35 Tonnen wiegen. Der Wal hat in den letzten zehn Jahren jedes Jahr den gleichen Weg eingeschlagen, sagten Forscher, was wahrscheinlich ein ererbtes Verhalten ist.

Der Wal. Quelle: dailymail.co.uk

Als Moon 2020 in kanadischen Gewässern auftauchte, waren die Forscher hocherfreut, sie mit einem Kalb zu sehen. Aber im September bemerkten die Forscher etwas anderes. „Dies ist die krasse Realität eines Schiffsstreiks und spricht für das lange Leiden, das Wale danach ertragen können“, schrieb BC Whales.

Der Wal. Quelle: dailymail.co.uk

"Es spricht auch ihren Instinkt und ihre Kultur an: die Längen, die Wale unternehmen, um Verhaltensmustern zu folgen." Während Moon ihre jährliche Migration abschloss, stellten die Forscher fest, dass dies das letzte Mal sein würde, dass sie die epische Reise unternimmt. „Zähigkeit und Tragödie. Moon … wird es nicht zurück schaffen“, heißt es in dem Beitrag der BC Whales.

"Wir werden nie wirklich verstehen, welche Kraft Moon brauchte, um ihre leider letzte Reise anzutreten, aber es liegt an uns, diese Hartnäckigkeit innerhalb einer anderen Spezies zu respektieren und zu erkennen, dass Schiffsangriffe zu einem verheerenden Ende führen." Janie Wray sagte, dass Wissenschaftler den Wal lieber einschläfern würden, um ihr Leiden zu beenden, aber befürchten, dass der „Cocktail aus giftigen Substanzen“ Meereslebewesen vergiften könnte, die sich an ihren Überresten ergötzen würden.

Beliebte Nachrichten jetzt

Der entzückende Mops mit dem schuldbewussten Schnäuzchen versucht zu beweisen, dass er nicht in Streiche verwickelt ist

Schönheit durch Vererbung: Wie die 20-jährige Tochter des beliebten Supermodels Cindy Crawford aussieht und was sie tut

„Familientalent“: was die Welt über die Schwester von Hollywood-Star Sandra Bullock weiß

Zoologen verwechselten einen Albino-Grizzlybären mit einem Eisbären und schickten ihn zum Nordpol, Details

Mehr anzeigen

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Königin des Abends“: George Clooneys Frau Amal stellte in einem silbernen Kleid alle in den Schatten

Zum ersten gemeinsamen Weihnachtsfest pflanzte das Paar einen Weihnachtsbaum, nach 44 Jahren ist der Baum auf 15 Meter gewachsen

„Fünfte im Quartett“: Eine Frau zeigte ihren einjährigen Sohn, dessen Frisur der einem Beatles-Mitglied ähnelt