Prinz Harry sah bei ihrem ersten gemeinsamen Abendessen einen großen Unterschied zwischen Meghan Markle und Kate Middleton. Das berichtet der Mirror.

In seinen Memoiren "Spare" spricht der Herzog von Sussex über das Abendessen zwischen ihm, Meghan Markle, Prinz William und Kate Middleton vor seiner Verlobung im Jahr 2016.

Dem Sohn von Charles III. zufolge verband die beiden Frauen nur die Tatsache, dass sie in die berühmteste Familie der Welt einheirateten.

Doch ihre unterschiedlichen Persönlichkeiten und Lebensansichten führten dazu, dass sich die Prinzessin von Wales und die Herzogin von Sussex nie wirklich verstanden.

Prinz Harry und Prinz William mit ihren Ehefrauen. Quelle: Getty Images

In seinen skandalösen Memoiren enthüllt Prinz Harry mehrmals, dass sich seine Frau in der Anfangszeit ihrer Beziehung mit Kate Middleton zerstritten hat.

Der Herzog stellt fest, dass sich die beiden Frauen am Vorabend seiner Hochzeit über das Kleid der Brautjungfern stritten, woraufhin Meghan weinte und Kate "zusammenzuckte", als die Herzogin sich ihren Lipgloss auslieh.

Er verrät auch, wie Kate sich bei seiner Geliebten entschuldigte, als sie ihr nach der Geburt von Prinz Louis "Babyhirn" vorwarf.

Zu Beginn von Harrys Memoiren weist er jedoch auf den genauen Moment hin, in dem ihm klar wurde, dass Meghan und Kate möglicherweise nicht auf derselben Wellenlänge lagen - und das war beim ersten Treffen der beiden Frauen.

Prinz Harry und Prinz William mit ihren Ehefrauen. Quelle: Getty Images

Sie lernten sich 2016 kennen, als Harry und Meghan Prinz William und Kate zu einem Abendessen im Nottingham Cottage einluden.

Der Autor des Skandalbuchs erinnert sich, wie seine Geliebte das Essen kochte und dass alles gut zu laufen schien, während sie über Wimbledon und den Film "Suits" plauderten.

Allerdings gab es einen großen Unterschied zwischen den Frauen - und Harry sagte, dass es darauf ankäme, was sie anhätten.

Beliebte Nachrichten jetzt

Mann macht DNA-Test, nachdem er sein neugeborenes Baby gesehen und seine Frau aus dem Haus geworfen hat

„Sie hat alles gespürt“: Wie eine Dienstkatze der Titanic ihr trauriges Schicksal vorhersagte

Echte Schönheit: rothaarige Männer mit dem ungewöhnlichen Aussehen

Wie die Frau des französischen Präsidenten Bridget Macron in ihrer Jugend aussah

Mehr anzeigen

"Die einzige möglicherweise widersprüchliche Bemerkung, die mir einfiel, war der auffällige Unterschied in der Art, wie sich die beiden Frauen kleideten, was beiden aufzufallen schien. Meg: zerrissene Jeans, barfuß. Kate: Ganz nach unten. Keine große Sache, dachte ich", sagt Prinz Harry.

Quelle: focus.сom

Das könnte Sie auch interessieren:

Meghan Markle ist sicher, dass Prinz Harry für die Audioversion seiner Memoiren einen Grammy erhalten wird

Das Schweigen wurde gebrochen: Kate Middleton „trollte“ Prinz Harry wegen seiner skandalösen Memoiren