Es sind neue Details über die vielbeachtete Scheidung von Prinzessin Diana und König Charles III. in den späten 1990er Jahren bekannt geworden. Die New York Post schreibt darüber.

Geheime Briefe der Mutter von Prinz William und Prinz Harry an ihre Freunde, in denen sie ihre "hässliche" Scheidung von dem britischen Monarchen beschreibt, zeigen, wie schmerzhaft die Trennung war.

Prinzessin Diana und König Charles III. Quelle: Getty Images

Zweiunddreißig Briefe, die sie an ihre Freunde Susie und Tarek Kasem geschrieben hat, stehen nun zur Versteigerung. Das Geld wird an verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen gespendet, die Prinzessin Diana zu Lebzeiten unterstützt hat.

Das Ehepaar versteigert die Briefe, deren Wert auf rund 111.000 Dollar geschätzt wird, am 16. Februar 2023 bei Lay's Auctioneers.

Eine der zu verkaufenden Postkarten, datiert vom 28. April 1996, beschreibt die Gefühle des ehemaligen Liebhabers des ältesten Sohnes von Königin Elisabeth II. während ihrer schwierigen Beziehung.

Prinzessin Diana. Quelle: Getty Images

"Es ist sehr schwer für mich und der Druck ist groß und kommt von allen Seiten. Manchmal ist es zu schwer, den Kopf hochzuhalten, und heute bin ich auf den Knien und will nur, dass diese Scheidung durchgeht, weil die Kosten enorm sind", schrieb die Prinzessin damals.

Zwei Monate zuvor hatte sie bekannt gegeben, dass sie in eine königliche Scheidung eingewilligt hatte.

Vor allem Prinzessin Diana behauptete, ihr Telefon sei abgehört worden: eine Theorie, die in der fünften Staffel der Fernsehserie The Crown eingeführt wurde, in der Diana, gespielt von Elizabeth Debicki, glaubt, dass die königliche Familie versucht, ihr zu schaden, und sich Sorgen macht, ob andere ihre Telefonate abhören.

Am 20. Mai 1996 schrieb die damalige Ehefrau von Prinz Charles an einen Freund: "Da ich kein Mobiltelefon habe, ist es schwierig, persönliche Probleme zu besprechen, da meine Gespräche ständig aufgezeichnet und hierher übertragen werden".

Prinzessin Diana und König Charles III. mit ihren Söhnen. Quelle: Getty Images

"Wenn ich vor einem Jahr gewusst hätte, was ich wegen dieser Scheidung durchmachen würde, hätte ich niemals zugestimmt. Es ist verzweifelt und furchtbar", so der Brief weiter.

Beliebte Nachrichten jetzt

David Copperfield ist jetzt 64 Jahre alt: Wie der berühmte Illusionist aussieht und womit er sich heute beschäftigt

Das Kätzchen mit "zwei Gesichtern" wurde, als es erwachsen wurde, als die schönste Katze der Welt anerkannt

Wespentaille: eine junge Frau brachte es bis zum Äußersten, um die Traumfigur zu bekommen

Wie die Frau des französischen Präsidenten Bridget Macron in ihrer Jugend aussah

Mehr anzeigen

Quelle: focus.сom

Das könnte Sie auch interessieren:

Das Ballkleid von Prinzessin Diana wurde bei einer Auktion für eine Rekordsumme von 604 000 Dollar versteigert

„Königliche Gene“: welches Mitglied der Familie von Prinzessin Diana Prinz George überraschend ähnlich ist