Der Krieg mit den Nachbarn ist eine echte Schlacht, bei der es keine Gewinner gibt. Jede Seite verliert ihren Seelenfrieden und sogar ihre Gesundheit. Gegenseitige Unzufriedenheit, lärmende Streitereien, Nervenzusammenbrüche... Oft können sich die Menschen, die im selben Hausflur wohnen, nicht gütlich einigen, und dann werden radikale Methoden des Kampfes angewandt, und die Konflikte ziehen sich in die Länge.

Wo alles begann

Dieses Paar hatte den "Charme" eines Nachbarschaftskriegs. Alles begann, als Marina und Wjatscheslaw beschlossen, zusammenzuziehen. Sie begannen, ihr Familienleben zu ordnen, und die Reparaturen wurden nach allen Regeln der Kunst durchgeführt: Von 23 Uhr bis 8 Uhr morgens wurde nicht gearbeitet, und auch tagsüber, wenn die Kinder schliefen, war es ruhig. Alle Nachbarn wurden gewarnt, dass sie sich noch eine Weile gedulden müssten. Alles lief gut, bis die Beschwerden des Nachbarn im Obergeschoss begannen.

Die junge Familie hoffte, ein glückliches und friedliches Familienleben beginnen zu können. Quelle: businessman.сom

Die Rentnerin rief in der Wohnung des Ehepaars an und stritt sich mit den Arbeitern. Sie forderte ein Ende der "Unverschämtheit" und beschimpfte die jungen Leute. Und dann ging der Nachbarschaftskrieg zu weit: Die alte Dame ging zur Polizei.

"Sie machen Tag und Nacht Lärm"

Ein Polizist aus der Nachbarschaft kam und erkundigte sich nach den Umständen des Falles. Es stellte sich heraus, dass die Nachbarin geschrieben hatte, dass in der Wohnung ständig Lärm herrsche: Tagsüber arbeiteten Arbeiter, nachts feierten sie angeblich fröhliche Partys. Das Ehepaar war überrascht und erzählte, dass es sich um einen Rentner handelte, der ihnen aus dem Weg ging und keinen Kontakt aufnehmen wollte.

Wütende Nachbarin. Quelle: businessman.сom

"Rostig" - eine wenig bekannte Ursache für Arbeitsverdrossenheit Gewinn, Komplexität: Kann man mit dringenden Wohnungsaufkäufen Geld verdienen und wie Billig, keine Konkurrenz: Lohnt es sich, Überlebenskurse als Geschäft zu eröffnen Auch nachdem die Reparaturen abgeschlossen waren, war sie mit etwas unzufrieden und beschwerte sich immer wieder über die Jungen. Sie wandte sich schriftlich an die Polizei und die Hausverwaltung und versicherte, dass sie den Lärm hören könne, obwohl dies nicht der Fall war.

Gerichtsverfahren sind nicht mehr weit

Nach zahlreichen Verfahren, von denen das Ehepaar müde war, beschlossen sie, nach den Methoden ihrer Nachbarin zu handeln. Das Ehepaar beschuldigte die Rentnerin der Verleumdung und erstattete Anzeige bei der Polizei.

Das Paar wird vielleicht schon bald vor Gericht gehen müssen. Quelle: pinterest.сom

Sie waren der Meinung, dass dies die einzige Lösung sei, um die alte Frau, die ihre Nachbarn nicht mochte, auszunüchtern. Die jungen Leute schließen nicht aus, dass sie vor Gericht gehen müssen, weil der Konflikt nicht aufhört und die andere Partei sich das nicht gefallen lassen wird.

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Klagende Chor: Nachbarn ziehen vor Gericht wegen zu lauter Frösche

1952 beschloss das Paar, sein Haus mit zerbrochenem Geschirr komplett zu verzieren und es zu einer Sehenswürdigkeit der Region zu machen

Wie die schmalste Stadt der Welt aussieht, die in den steilen Bergen Chinas liegt, Details

Es wurde bekannt, was der Adler tut, wenn er alt wird, Details

Mehr anzeigen

Quelle: businessman.сom

Das könnte Sie auch interessieren:

„Ein echtes Wunder“: Ein Mädchen mit Sehproblemen begeisterte alle mit dem Klavierspiel

Ein Fund auf einer Tankstelle wurde zur Belohnung und veränderte das Leben einer Frau