Jeff Reitz brauchte acht Jahre und mehr als drei Monate, um den Rekord für die meisten aufeinanderfolgenden Besuche im Themenpark Kalifornien zu brechen. Er wanderte von 2012 bis zur Schließung der Themenparks durch die Pandemie im Jahr 2020 in und aus dem glücklichsten Ort der Welt in einer freudigen Herausforderung für sich selbst.

Jeff Reitz. Quelle: dailymail.co.uk

„Es begann als ein Scherz unter Freunden, als Disneyland ankündigte, dass sie einen „Extra Disney Day“ geben würden, als sie 2012 das 24-Stunden-Event des Schalttages ankündigten“, sagte Reitz. Der Veteran veröffentlichte seine täglichen Abenteuer in den sozialen Medien und begann, seine tägliche Disney-Reise ernster zu nehmen, nachdem er bei seinem 60. Besuch die Aufmerksamkeit der Medien erhalten hatte.

Jeff Reitz. Quelle: dailymail.co.uk

Als Reitz 'Besuche fortgesetzt wurden, wurde er unter Darstellern und Besuchern, die nach seinem Autogramm suchten, bekannt. Er erinnerte sich, dass er den Park mit Freunden und sogar alleine besuchte und dafür sorgte, jedes Mal ein Foto von etwas Neuem für seine Instagram-Follower zu machen. „Normalerweise ging ich im Park spazieren“, erzählte Reitz. „Ich fotografiere gerne, also habe ich immer nach Bildern Ausschau gehalten, die ich aufnehmen und posten kann, um sie zu teilen.“

Jeff Reitz. Quelle: dailymail.co.uk

Während für Reitz jeder Tag im Park anders aussah, versuchte er immer, in einem anderen Bereich herumzuwandern. „An manchen Tagen besuchte ich viele Attraktionen und manchmal konzentrierte ich meine Aufmerksamkeit auf einen einzelnen Abschnitt des Parks.“ Eine von Reitz‘ Lieblingsfahrgeschäften im Park ist Mr. Toad’s Wild Ride. Die Pandemie brach Reitz ‘Disneyland-Serie, als es im April 2020 geschlossen wurde, und die neuen Vorschriften des Themenparks für Inhaber von Jahreskarten sprechen den Disney-Superfan nicht an.

Jeff Reitz. Quelle: dailymail.co.uk

Vor der Pandemie besuchten Passinhaber Disneyland aus einer Laune heraus. Aber jetzt brauchen Disney-Besucher eine Reservierung, bevor sie in den Themenpark gehen, selbst für den teuersten Pass, der 1.599 US-Dollar kostet und Passinhabern nur erlaubt, bis zu sechs Reservierungen gleichzeitig vorzunehmen. "Die Idee, eine Reservierung vornehmen zu müssen, war ein großer Wermutstropfen", sagte Reitz. „Ich bin nach der Arbeit rübergegangen und vielleicht etwas essen gegangen, weißt du, ein paar Fahrgeschäfte oder Shows genossen … Es war schön, einfach nach Belieben vorbeischauen zu können.“

Jeff Reitz. Quelle: dailymail.co.uk

Reitz schätzt, dass er in den acht Jahren seiner Besuche wahrscheinlich 100.000 US-Dollar im Themenpark ausgegeben hat. Vertreter von Disney würdigten Reitz' ständigen Einsatz für den Freizeitpark und überreichten ihm bei seinem 366. Besuch die Ehrenbürgerschaft und einen Geschenkkorb. Nach seinem zweiten vollen Jahr der Besuche wurde ihm ein Abendessen angeboten. „Zuletzt überreichten sie einen Geschenkrucksack, als ich 2017 den Tag 2000 erreichte“, sagte Reitz.

Jeff Reitz. Quelle: dailymail.co.uk

Jetzt, da Reitz sein tägliches Disney-Ziel nicht erreicht, kann er jetzt weiter als nur eine kurze Entfernung vom Themenpark entfernt reisen, sagte seine Freundin Karen Bell. „Wir haben Zeit, diese Übernachtungsausflüge, Wochenendausflüge zu unternehmen, zu Konzerten zu gehen und was auch immer, wo auch immer“, sagte Bell. „Es muss nicht innerhalb einer Tagesfahrt von Disney entfernt sein, also können wir das ‚normale Leben‘ machen.“

Beliebte Nachrichten jetzt

Schlaue Helfer: Wissenschaftler haben herausgefunden, warum Delfine den Fischern helfen, Fische zu fangen

„Inspiriert von Jane Austen“: wie eine Villa im Wert von 5,1 Millionen Euro aussieht, in der ein Film nach dem Buch der Schriftstellerin gedreht wurde

Symbol der Lebensweisheit: Die Geschichte der drei japanischen Affen

David Copperfield ist jetzt 64 Jahre alt: Wie der berühmte Illusionist aussieht und womit er sich heute beschäftigt

Mehr anzeigen

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

Hugh Jackman hat gezeigt, was ihm hilft, mit 54 Jahren in perfekter Form zu sein

Geri Halliwell, die erfolgreichste der Spice Girls, ging mit ihrem Ehemann-Millionär öffentlich auf

„Sie hat alle mit Freundlichkeit bezaubert“: Kate Middleton sprach in einem Pflegeheim mit einer 109-jährigen Fan