Die junge Familie Garik hat lange darüber nachgedacht, wie sie ihre Lebensbedingungen verbessern kann. Aber sie hatten kein Geld, um ein Haus zu bauen oder eine Wohnung zu kaufen.

Dann entschied sich das Paar für ein mutiges Experiment. Sie umhüllten den Holzrahmen mit riesigen Strohblöcken. Auf Überalles.live wurde es auch über ein ungewöhnliches Haus geschrieben.

Foto: lemurov.net

Nachbarn, die das mutige Bauprojekt sahen, lachten über die unerfahrenen Bauherren. Aber das Paar arbeitete weiter daran, aus dicht gepackten Strohbriketts ein Zuhause zu schaffen.

Foto: lemurov.net

Es gab keinen Zweifel, denn Bilyana Garik hat Ausbildung als Landschaftsarchitektin. Sie kannte die Besonderheiten des Materials, mit dem sie arbeiten wollte, und erkannte, dass Stroh perfekt vor Kälte schützt.

Dies beweist sogar, dass landwirtschaftliche Nutzfläche für den Winter manchmal mit Strohmulch bedeckt sind.

Foto: lemurov.net

Die bereits gebaute Karkasse wurde mit Gips verkleidet. Also sah das Haus viel schöner aus. Die erste Überwinterung in einem solchen Haus zeigte, dass Bilyana sich nicht täuschte.

Foto: lemurov.net

Die Temperatur in diesem strohgedeckten Haus ist höher als in den Steinhäusern der Nachbarn.

Jetzt denken sie darüber nach, ein Haus mit „Stroh-Technologie“ zu bauen und wenden sich an Bilyana, um Rat zu erhalten.

Quelle: lemurov.net

Beliebte Nachrichten jetzt

“Von der Sonne geküsst“: Rothaarige Menschen auf der ganzen Welt

"Haus mit einer Geschichte": Die Familie kann ihr Haus wegen des Kinderzimmers nicht verkaufen

"Frostiger Mond": Wie ein ungewöhnliches astronomisches Phänomen aus verschiedenen Teilen der Welt aussah

Der Hund verzweifelte nicht und schleppte hartnäckig eine schwere Tasche mit wertvoller Fracht bis zur Tür

Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren:

„Arme Kindheit“: Wie sich Wohnungen von Promis veränderten, nachdem sie bekannt wurden

"Renovierung": Eine Frau beschloss, ihr Haus umzubauen und verdoppelte seinen Wert