Der Mann begann vor einigen Jahrhunderten, die Kunst der Tarnung im Detail zu studieren, und als er sich ein wenig mit dem Wesen des Problems befasste, war er sehr erstaunt.

Mutter Natur hat uns seit Jahrtausenden überholt und die Welt um uns herum mit einer großen Anzahl wunderschön getarnter Kreaturen bevölkert. Nur mit einer detaillierten Untersuchung dieser Bilder können Sie herausfinden, wer sich auf ihnen versteckt hat, und nur, weil wir es Ihnen im Voraus gesagt haben.

Sei kein roter Fleck und man wird keine Agame in der Weite der Wüste Gobi finden

Foto: lemurov.net

Irgendwo hier, zwischen Steinen und Blumen, versteckte sich eine gehörnte Eidechse

Foto: lemurov.net

Winzige Seepferdchen sind von Korallenzweigen nicht zu unterscheiden

Foto: lemurov.net

Überraschenderweise ahmt die Farbe der Flügel dieses Schmetterlings die Textur des Laubs bis ins kleinste Detail nach

Foto: lemurov.net

Brasilianische Nachtschwalbe in ihrer natürlichen Lebensraum

Foto: lemurov.net

Der Frosch versteckte sich perfekt im Regenwaldwasser, bedeckt mit Wasserlinsen und abgefallenen Blättern

Beliebte Nachrichten jetzt

Einem Mann gelang es, ein zehnstöckiges Haus mit 80 Zimmern in einem Baum zu bauen

Leute hörten Weinen in dem Untergrund und forderten die Arbeiter auf, den Betonboden aufzubrechen

Eine Mischung aus Hund und Katze: ein untypischer Welpe aus Vietnam

1983 wurde ein Baby geboren, das sieben Kilo wog: Wie es heute aussieht

Mehr anzeigen

Foto: lemurov.net

Wo ist der Sand und wo ist die kleine Flunder? Nicht klar

Foto: lemurov.net

Ein Raubtier beißt eher ein Blatt als dieses Insekt, das sich hier versteckt

Foto: lemurov.net

Wenn der Fotograf keinen so guten Zoom gehabt hätte, hätten wir keinen Schmetterling gesehen, der sich in einem Baum in der Dominikanischen Republik versteckt hat

Foto: lemurov.net

Dieser Vogel, Kap-Triel genannt, streckt seinen Hals und wird wie ein gewöhnlicher Stock auf dem Boden

Foto: lemurov.net

Es ist schwer, einen kleinen Stachelrochen auf dem wunderschönen weißen Sand eines ägyptischen Resorts zu erkennen

Foto: lemurov.net

Schauen Sie sich an, wie sehr der Fotograf versuchen musste, diese Gottesanbeterin auf der bunten Baumrinde zu zeigen

Foto: lemurov.net

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Größte Katze in New York: Samson wiegt 13 Kilogramm und ist über einen Meter lang

Grazie und Stärke: Friedrich der Große, der als das schönste Pferd der Welt bezeichnet wurde