Zwillingsmädchen wurden im Abstand von 97 Tagen in der deutschen Stadt Köln geboren.

Im November 2018 mussten die Ärzte eines der Babys, das in der 26. Schwangerschaftswoche geboren wurde, per Kaiserschnitt retten.

Das Neugeborene wog nur 907 Gramm.

Ihre Zwillingsschwester blieb jedoch im Mutterleib. Die Ärzte entschieden, dass die Frau das Baby dank des Vorhandenseins einer zweiten Plazenta weiter austragen konnte.

Im Februar 2019 brachte die Mutter ein weiteres kleines Mädchen mit einem Gewicht von 3,7 kg zur Welt. Somit betrug der Altersunterschied zwischen den Kindern 97 Tage.

Eltern mit Babys. Quelle: lifter.com

Die Zwillinge wurden völlig gesund geboren. Ihre Eltern Oksana und Alexander sind glücklich, ebenso wie der ältere Bruder der Mädchen, der 8-jährige Danil.

Jetzt geht es den beiden kleinen Mädchen, die Liana und Leonida heißen, gut.

Auch die Mitarbeiter des Krankenhauses sind sehr glücklich, dass sie die Entwicklung des zweiten Mädchens im Mutterleib bis zur Geburt begleiten konnten.

Wie die Klinik feststellte, sind die Zwillinge Weltrekordler geworden.

"Nach unseren Recherchen wurden 2012 in Irland Zwillinge im Abstand von 87 Tagen geboren", erklärt Uwe Schellenberger, Leiter der Entbindungsstation.

Quelle: lifter.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

„Sie hat alles gespürt“: Wie eine Dienstkatze der Titanic ihr trauriges Schicksal vorhersagte

Ein einzigartiges Naturphänomen: Wie ein mysteriöser See in Algerien aussieht, der mit Tinte gefüllt ist

Der Tierarzt erklärt, wie man die Lebensjahre eines Hundes richtig zählt, Details

Eine alte Katze "überredete" ihre neue Besitzerin, ins Tierheim zurückzukehren und ihren noch älteren Freund mitzunehmen

Mehr anzeigen

Wissenschaftler erreichten mit einem Bathyskaph den Ozeanboden und filmten versehentlich einen Fisch, der einen ganzen Hai verschluckte

Die ganze Familie kam in die Klinik, um das Neugeborene kennenzulernen, aber das Baby war nicht allein