In dem Video ist der sechsjährige Oliver zu sehen, wie er mit seinen kurzen Beinen versucht, die Stufe zu erklimmen, während er verzweifelt versucht, für ein kühles Bad einzuspringen. Oliver hält durch und paddelt mit den Vorderpfoten ins Wasser, während seine Besitzerin Christell Eve ihn ermutigt, sich ihr im Pool bei ihr zu Hause anzuschließen.

Oliver, ein sechsjähriger Corgi. Quelle: dailymail.co.uk

Nach einigen Minuten gewinnt das Zappeln des Corgi schließlich genug Schwung, damit er es in den Pool schafft und ein wohlverdientes Hundepaddel in der Hitze genießt. Frau Eve hielt den herzerwärmenden Moment fest, in dem Oliver sich endlich in den Pool treiben konnte.

Oliver, ein sechsjähriger Corgi. Quelle: dailymail.co.uk

Frau Eve sagte: „Oliver ist definitiv schlau! Anstelle dessen, was die meisten Hunde tun würden - was bedeutet, direkt in den Pool zu springen -, nahm dieses sanfte Brot einen einfacheren Weg. Er ist der liebevollste und treueste Hund. Er ist besitzergreifend und wird mich sogar vor Menschen schützen, die in meinem Haus leben.“

„Er liebt Aufmerksamkeit und Kuscheln. Ich kann definitiv einige Ähnlichkeiten in uns beiden sehen. Er ist mein bester Freund.“ Während Corgis für ihre stumpfen Beine bekannt sind, sind sie auch sehr gute Schwimmer und verbringen gerne Zeit im Wasser - eine überraschende Eigenschaft, wenn man ihre Proportionen berücksichtigt.

Oliver, ein sechsjähriger Corgi. Quelle: dailymail.co.uk

 

Quelle: dailymail.co.uk

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

"Lebensmitteleinkauf": wie drei süße Kängurus in den Laden gingen, um einzukaufen, Details

Beliebte Nachrichten jetzt

„Sie verbringt darin die ganze Zeit“: Der Besitzer einrichtete ein Zimmer mit einem Fernseher für die Tierheimkatze

In Australien wurde beim Bau einer Schule die größte Motte der Welt gefunden, sie ist so schwer, dass sie fast nicht fliegen kann

„Danke für das Leben“: Das Kätzchen umarmt den Müllmann, der es gerettet hat

Eine Frau musste ihren Lieblingsbaum fällen, aber ein Handwerker schlug ihr vor, ein Meisterwerk aus den Resten des Bäumes zu schaffen

Mehr anzeigen

"Grüße aus der Eiszeit": Der Taucher entdeckte einen riesigen Mammutknochen mit einer Größe von 1,2 Meter und einem Gewicht von 22,6 Kilogramm

"Nutzloser Wächter": Die 100 Kilogramm schwere Deutsche Dogge befürchtet alles