Sherri war eine Teenagerin, als Sheba in ihrem Leben erschien - eine verspielte und fröhliche Hündin. Sie sind zusammen aufgewachsen; sie gehen zusammen durch die kanadischen Wälder und Hügel spazieren.

Sheba liebte es einfach zu wandern und lange Spaziergänge zu machen - selbst als sie alt wurde.

„Sie ist immer bereit für Abenteuer. Sie ist zu 100% meine Freundin, immer bei mir“, sagt die Frau.

Doch eines schönen Tages beschloss die 16-jährige Sheba, nach Abenteuer zu suchen, ohne auf die Besitzerin zu warten. Sherri ließ ihre beiden Hunde im Hof, während sie sich auf die Wanderung vorbereitete - sie zog ihre Trekkingstiefel aus und packte ihren Rucksack. Es ist nicht bekannt, ob die junge Hündin versehentlich oder absichtlich das Tor geöffnet hat - aber sie hat das Tor weit geöffnet und Sheba ist aus dem Hof ​​gelaufen.

Die Hündin. Quelle: goodhouse

Die alte Hündin sah und hörte bereits schlecht, aber ihr Geruch führte sie in den Wald - vielleicht roch sie ein Eichhörnchen, weil ihr Geruchssinn immer noch bei ihr war. Die Frau entdeckte den Verlust am Abend und beeilte sich sofort zu suchen.

Die Chancen, das Tier zu finden, waren gering, weil sie den Ruf der Herrin kaum hörte und aufgrund der Tatsache, dass sie fast blind war, in Schwierigkeiten geraten konnte. Aber als Sherri fast verzweifelt war, kam unerwartete Hilfe zu ihr.

Sobald die Nachbarn hörten, dass die Frau ihren Hund verloren hatte, beeilten sie sich, mit ihr zu suchen. Fast dreißig Leute suchten nach Sheba, aber die Suche war erfolglos.

Am nächsten Morgen postete Sherri die Hundehinweise mit Shebas Foto auf allen umliegenden Stangen. Sie stellte professionelle Sucher ein und ging sogar von Tür zu Tür in der Hoffnung, dass jemand ihre Hündin fand und beschloss, sie aufzunehmen. Aber es war alles umsonst.

Am neunten Tag klingelte Sherris Telefon. Eine Frau namens Nicole brachte der Frau großartige Neuigkeiten - Sheba wurde gefunden.

Nicole und ihr Freund genossen den Sonnenuntergang im Nationalpark, als sie eine entzückende Labrador-ähnliche Hündin in der Nähe entdeckten. Auch sie schien den wunderschönen Sonnenuntergang in der Natur zu genießen. Aber als sich das Paar der Hündin näherte, bemerkten sie, dass sie erschöpft aussah und vor Kälte zitterte. Die Frau nahm das Tier auf den Arm – das Tier konnte alleine nicht gehen - und brachte sie nach Hause.

Sherri und ihre Hündin. Quelle: goodhouse

Auf einem nahen gelegenen Posten sah sie eine Anzeige mit einem Eins-zu-Eins-Porträt eines Hundes, der ihrem Fund ähnlich war. Sie rief sofort die Besitzerin an - und in einer halben Stunde war sie bereits an der Schwelle ihres Hauses. Sobald Sherri ihre vierbeinige Freundin sah, konnte sie sich nicht mehr festhalten - und brach in Tränen aus. Die Hündin sah müde aus, war aber in Ordnung und bald wieder bereit, mit seiner Besitzerin Abenteuer zu erleben.

Beliebte Nachrichten jetzt

"Die königliche Geschichte": warum Prinz Charles beschloss, dem Sohn von Prinz Harry die Titel zu verweigern, Details

Ein Zettel in einer Flasche, den ein Mädchen von der Titanic geworfen hat, hat Wissenschaftler vor ein Rätsel gestellt, Details

Eine befürchtete dünne Katze versteckte sich vor Menschen in einem Betonblock, bis ein Retter kam

"Moderne Rapunzel": eine Frau mit dem 147 Zentimeter langen Haar erzählte darüber, wie die Leute auf ihre Frisur reagieren

Mehr anzeigen

Quelle: goodhouse

Das könnte Sie auch interessieren:

Etwas für Kenner: Kurt Cobains Haare wurden versteigert

Katzen spürten, dass ihre Besitzerin nicht in Ordnung war, und alle fünf Tiere kamen sofort zu ihr und begannen, sie zu behandeln, so gut sie konnten