Wissenschaftler der Universität von Quebec (UQAR) untersuchen einen Brief aus einer Flasche, die möglicherweise am Tag vor der Katastrophe von der Titanic gefallen ist. Darüber berichtet man auf der UQAR-Website gemeldet.

2017 wurde die versiegelte Flasche von der Familie Sherwuh im Sand gefunden, als sie am Strand von Hopewell Rocks entspannte. Sie hat den Fund an Spezialisten weitergegeben.

Die Flasche enthielt einen Brief vom 13. April 1912. Es ist im Namen des Mädchens Matilda Lefebvre geschrieben. Experten zufolge war das Mädchen mit diesem Namen tatsächlich ein Passagier der dritten Klasse des versunkenen Schiffes. Wissenschaftler kontaktierten auch Matildas lebende Verwandte.

Der Brief. Quelle: esquire

Die 13-jährige Matilda Lefebvre reiste mit der Mutter und drei Geschwistern nach New York, der Vater wartete dort auf sie. Aber Lefebvre starb zusammen mit anderen Passagieren, als die Titanic in der Nacht vom 14. auf den 15. April sank.

„Ich werfe diese Flasche mitten im Atlantik ins Meer. Wir werden in ein paar Tagen in New York ankommen. Wenn jemand sie findet, melden Sie es der Familie Lefebvre in Leuven“, sagt Matildas angebliche Nachricht.

Die Flasche. Quelle: esquire

Wissenschaftler haben die Echtheit der Flasche, des Wachses und des Papiers bestätigt, aber die Forschung an der Schrift selbst, insbesondere an ihrer Handschrift, ist noch nicht abgeschlossen.

Man untersucht den Brief. Quelle: esquire

Experten sind verlegen, dass die Handschrift nicht der Art und Weise entspricht, die Kindern das Schreiben an französischen Schulen dieser Zeit beigebracht wurde. Einer Version zufolge könnte das Mädchen jemand anderen bitten, einen Brief zu schreiben.

Quelle: esquire

Das könnte Sie auch interessieren:

Eine New Yorkerin erzählte über einen zufälligen Passanten, der ihr beim Umzug half: es war Woody Harrelson

Beliebte Nachrichten jetzt

Unzertrennliche Freunde: Eine Katze springt zusammen mit ihrem Besitzer mit einem Fallschirm ab und klettert auf Berge

Ein alter verlassener Hund mit geschwollenen Pfoten saß auf der Veranda und wartete auf Hilfe

Eine befürchtete dünne Katze versteckte sich vor Menschen in einem Betonblock, bis ein Retter kam

Eine junge Frau rettete eine verwaiste Eule und erhielt die beste Dankbarkeit

Mehr anzeigen

"Naturwunder": Welche seltsamen Funde an Stränden in verschiedenen Teilen der Welt gemacht wurden, Details