Die Australierin half während ihrer eigenen Hochzeit einer Kuh ein Tierchen zu werfen.

Die Zeremonie fand am 24. April auf einer Farm in der Nähe von Portland, Victoria, statt. Während der Feier begann eine Kuh namens Jacot Drama zu gebären, und Jessa Laws musste dem Tier in ihrem Hochzeitskleid helfen.

"Am Tag zuvor scherzten Ben und ich, dass Jacot Drama definitiv an unserem Hochzeitstag geboren werden würde", sagte Lowes.

Gäste und das kleine Tierchen. Quelle: cbc.ca

Die Australierin sagte, dass diese Kuh zuvor gerne etwas Originelles im ungünstigsten Moment machte, sodass sie von dem, was passiert war, nicht besonders überrascht war.

Jessa Laws und das Tier. Quelle: cbc.ca

Die Geburt, die aufgrund der Größe des Tierchens schwierig war, wurde von sieben Bauern unterstützt, die als Gäste zur Hochzeit eingeladen wurden. Das Kalb, das an diesem bedeutenden Tag erschien, heißt Destiny.

Das Kleid. Quelle: cbc.ca

Jessa hofft, dass es möglich ist, ihr Hochzeitskleid, das während der Geburt verschmutzt wurde, in Ordnung zu bringen, obwohl sie sich darüber keine großen Sorgen macht. Sie sagte, dass die Erinnerungen an solch ein unglaubliches Ereignis viel teurer sind als die 1,2 Tausend australischen Dollar, die für das Hochzeitskleid bezahlt wurden.

Quelle: lenta

Das könnte Sie auch interessieren:

"Hundestreiche": Die Frau dachte, dass ihr Haus ausgeraubt wurde, aber es waren die Tricks ihres Hundes

"Ungewöhnliches Design": Was ein zweitausend Jahre altes Objekt mit groteskem Design ist

Beliebte Nachrichten jetzt

"Präzisionsarbeit": Ein Rentner macht aus Streichhölzern Kopien berühmter Gebäude

"Die Kraft der Perspektive": Der Fotograf schafft gekonnt optische Täuschungen in seinen Fotografien

Wie sieht heute der 60-jährige Sohn von Brigitte Bardot aus, den sie aufgegeben hat

Die vier bedeutendsten deutschen Künstler der modernen Kunstwelt

Mehr anzeigen