Ein handgeschriebener Brief des theoretischen Physikers Albert Einstein mit der Formel E = mc2 wurde für mehr als 1,2 Millionen US-Dollar versteigert. Darüber berichtet BBC.

Der Brief wurde bei der Auktion „Boston RR Auction“ verkauft. Der Startpreis des Briefes betrug etwa 400.000 US-Dollar.

Der Name des Käufers wurde nicht bekannt gegeben.

"Dies ist sowohl aus holographischer als auch aus physischer Sicht ein wichtiger Brief", sagte Bobby Livingston, Executive Vice President von „RR Auction“.

Der Brief in deutscher Sprache war an den polnisch-amerikanischen Physiker Ludwig Silberstein gerichtet, der einige von Einsteins Theorien in Frage stellte. Er wurde am 26. Oktober 1946 geschrieben und besteht aus einer Seite.

"Ihre Frage kann auf der Grundlage der Formel E = mc2 ohne jede Gelehrsamkeit beantwortet werden" - so beginnt Einsteins Brief.

Die Formel E = mc2, die die Äquivalenz von Masse und Energie widerspiegelt, ist eine der bekanntesten physikalischen Formeln der Welt.

Nach Angaben des Auktionshauses sind weltweit nur vier Exemplare dieser Formel bekannt, die von Einsteins Hand geschrieben wurden.

Quelle: esquire

Das könnte Sie auch interessieren:

"Große Mondfinsternis": Wie der Mond in einer ungewöhnlichen und seltenen Phase aussah, Details

Beliebte Nachrichten jetzt

Der Hund führte eine ganze Spezialoperation durch, um in den Hof einzudringen, versteckte sich jedoch schnell, als der Besitzer auftauchte

„Familienerbe“: Eine junge Frau hat beschlossen, im Hochzeitskleid ihrer Großmutter aus dem Jahr 1961 zu heiraten

„Busbunker“: Ein Mann, der 42 Busse im Boden vergraben hat, hat endlich Leute reingelassen

Eine junge Frau hat einen Pitbull aus dem Tierheim geholt und er ist so glücklich, dass er nicht aufhören kann, viel zu kuscheln

Mehr anzeigen

"Liebe zu sich selbst erwecken": Die junge Frau hatte ihre "quadratische" Figur so satt, dass sie ihre Taille auf fast 38 Zentimeter zusammendrückte