Bis vor kurzem gab es auf allen Weltkarten nur 4 Ozeane. Es stellt sich heraus, dass es 5 gibt. Er existiert schon lange, wurde aber erst 2021 benannt. Der Ozean wird jetzt auch von National Geographic anerkannt, das neuste Informationen auf seiner Webressource hat.

Globus. Quelle: lemurov.net

Die Rede ist vom Südlichen Ozean, der am 8. Juni dieses Jahres endlich in die Liste der unabhängigen Objekte "National Geographic" aufgenommen wurde. Im Allgemeinen wurde dieser Name in der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts von der International Hydrographic Organization verwendet - seit 1937.

Aber im Jahre 1953 wurde die Definition wegen kontroverser Fragen aufgehoben. Seit 1999 wird die Bezeichnung vom American Geographic Names Board verwendet.

Und die National Atmospheric and Oceanic Research Administration betrachtet den fünften Ozean erst seit Februar des laufenden Jahres als eigenständige, vollwertige Region.

Was ist der Südliche Ozean? Dies sind die Gewässer, die die Antarktis umspülen und die Planetenoberfläche bis zum südlichen Breitengrad von sechzig Grad einnehmen (dazu gehört nicht nur das Schottische Meer mit der Drake-Passage). Der Rest der Ozeane hat kontinentale, also terrestrische Grenzen.

Aber beim fünften ozeanischen Objekt ist alles anders: Es beschränkt sich auf die zirkumpolare Strömung, die als Westwinde bezeichnet wird. Sie entstand vor etwa 34 Millionen Jahren, nachdem es das stärkste Wasser in diesem Teil der Erde fließen ließ.

Und es ist diese Strömung, die aufgrund der niedrigeren Temperatur und der geringeren Salzkonzentration das antarktische Wasserreservoir schützt und isoliert zurücklässt.

Alex Tate, ein weltbekannter Geograph, bezeichnete die Erkennung des fünften ozeanischen Objekts als eine Art "geographisches Langweilen".

Jeder wusste, dass es einen Südlichen Ozean gab, aber sie warteten auf einen Kompromiss und eine Bewertung der Eigenschaften der Gewässer, die es ermöglichten, das Gebiet zu isolieren und den Status einer separaten Region zuzuweisen.

Jetzt werden Forscher den fünften Ozean sowie seine Auswirkungen auf planetare Prozesse und das Klima aktiv prüfen.

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Beliebte Nachrichten jetzt

„Das Ende einer schönen Geschichte“: Vincent Cassel und Tina Kunaki haben sich getrennt

"Wunderfrau": In Japan will eine Frau auch mit 100 als Fitnesstrainerin arbeiten, Details

"König der Flucht": Der indische Flughund Statler ist mit 33 Jahren der älteste der Welt

Wie die Frau des französischen Präsidenten Bridget Macron in ihrer Jugend aussah

Mehr anzeigen

Britisches Paar kaufte eine baufällige Kirche und verwandelte sie in eine Luxusvilla

84-jähriger britischer Bauer wurde versehentlich ein ASMR-Star auf YouTube, Details