Es ist nicht bekannt, warum der Kater namens Ron Weasley seinen Namen erhielt – schließlich ist er nicht einmal rot. Ron Weasley wurde auf der Straße abgeholt und in ein Tierheim gebracht, wo ihn neue Besitzer finden sollten.

Aber er hasste alle: Er zischte Nachbarn in Käfigen an und schenkte Menschen, die ins Tierheim kamen, um eine neue Katze auszusuchen, stumme Verachtung. Aber er wartete nur auf seinen Menschen.

Schließlich konnten die Freiwilligen nicht widerstehen und wählten die Nummer von Brenda Schmidt – der Besitzerin der Pflegestelle, die viele Katzen sozialisierte. Sie sollte eine "Pflegemutter" für Ron werden, aber so geschah es, dass sie seine ständige Besitzerin wurde.

Zu Hause stellte es sich heraus, dass Ron ein unglaublich süßer und sanfter Kater ist, der immer für Umarmungen bereit ist.

Als Ron zum ersten Mal Brendas Haus betrat, war er nicht freundlicher als im Tierheim. Aber jetzt verhält er sich wie ein Mitglied des Willkommenskomitees. Wenn Gäste ins Haus kommen, der Kater begrüßt sie immer.

Wenn Brenda zu Hause ist, lässt er sie keinen Schritt. Außerdem lernte er vor kurzem, wie man Schränke öffnet und warf eine Dose mit Leckereien aus dem Regal. Als es fiel, öffnete sich der Deckel, und der Kater sättigte sich mit Leckereien.

Manchmal geht Ron "auf Erkundung". Er geht in der Nachbarschaft herum, aber Brenda machte sich keine Sorgen um ihn, denn er kam immer zum Abendessen nach Hause. Aber einmal schickte ihre Freundin einen Screenshot aus der Gruppe über verlorene Tiere, auf dem Foto war Ron zu sehe. Brenda brach in Gelächter aus, als sie ihren Kater sah.

Es stellte sich heraus, dass der Kater während seiner Spaziergänge buchstäblich eine zweite Familie in einem Nachbarhaus gründete. Während er zu Hause mit Diätfutter gefüttert wurde, konnte er bei den Nachbarn immer ein armes hungriges Tier darstellen und satt essen.

Beliebte Nachrichten jetzt

„Das Training hat mich verändert": Ein Siebzigjähriger sieht dank seiner Lebensweise und der Willenskraft wie ein Dreißigjähriger aus

"Die Schönheit der Unvollkommenheit": Wie die Gesichter britischer Monarchen auszusahen, als man sie symmetrisch machte

"Er hat mich selbst gefunden": Der Hund hat eine junge Frau bei einem Spaziergang getroffen, und jetzt reisen sie zusammen

"Ewige Jugend": Die 55-jährige Nonne wurde populär, nachdem sie über ihre Schönheitsgeheimnisse erzählt hatte

Mehr anzeigen

Es stellte sich heraus, dass die Kinder des Nachbarn oft die Tür offen ließen, und Ron kam zu ihnen. Am Ende entschieden sie, dass dieser süße und gepflegte Kater verloren war und beschlossen, eine Anzeige zu veröffentlichen.

Brenda lachte aufrichtig über die Geschichte. Sie hat sich sehr für ihren einmal menschenfeindlichen Kater gefreut. Immerhin hat er sich vor kurzem anscheinend so schlecht benommen, dass er tatsächlich aus dem Waisenhaus geworfen wurde. Und jetzt hat er eine weitere liebevolle Familie.

Quelle: goodhouse

Das könnte Sie auch interessieren:

Vom "hässlichen Entlein" zur echten Prinzessin: Kate Middletons Sternreise

Prinz Harry und Meghan Markle sind für Emmy nominiert: warum das Paar mit den besten Schauspielern der Welt konkurriert, Details