Es ist kein Geheimnis, dass Hunde die loyalsten und treuesten Tiere sind und manchmal sogar ihr Leben für ihre Besitzer opfern. Eine ähnliche Geschichte ist unserem Gast heute passiert.

Eine Frau geht oft mit ihrem Hund, Bax, spazieren. Sie liebt es, am Fluss spazieren zu gehen - es ist ein großartiger Ort, um zu entspannen und das Hundeleben zu genießen. Die Besitzerin gesteht, dass ihr Hund es liebt, ins Wasser zu springen, um einen Stock zu holen.

Die Frau hatte kürzlich ein erschütterndes, aber auch gefährliches Erlebnis. Eines Tages machte sie mit Bax einen Spaziergang am Fluss. Während das Haustier mit einem Ball spielte, beschloss der Besitzer, schwimmen zu gehen. Plötzlich wurden sie von sehr schlechtem Wetter überrascht. Dann machte sich der Hund sofort auf den Weg zum Fluss, um den Besitzer nach Hause zu führen.

Hund. Quelle: smileter.com

Plötzlich schlug ein Blitz direkt in den Damm ein. Die Frau hat nicht sofort gesehen, dass sie zusammengebrochen ist. Erst als das Wasser stark zu steigen begann, war es zu spät. Sie kam mit der Strömung nicht zurecht. Da fand Bax eine Styroporunterlage in seiner Nähe und warf sie ins Wasser. Das war der Schlüsselmoment für die Rettung der Frau.

Sie hielt sich daran fest, und die starke Wasserströmung trieb sie direkt ans Ufer. Der Hund bellte und drehte sich neben seiner Besitzerin herum. Wer hätte gedacht, dass er ihr so sehr helfen könnte.

Besitzerin mit Hunden. Quelle: smileter.com

Die Frau packte schnell ihre Sachen zusammen und machte sich auf den Weg in den Schutzraum. Zum Glück waren sie unterwegs nicht vom Blitz getroffen worden. Bax überprüfte immer wieder, ob die Herrin noch lebte und ob sie Zeit hatte, ihm nachzulaufen. Sie fanden ein Gebäude und warteten dort den Sturm ab.

Jetzt geht das Paar bei schlechtem Wetter nicht mehr spazieren. Die Frau ist ihrem Haustier unendlich dankbar, dass es sie gerettet hat. Wenn er nicht gewesen wäre, wer weiß, was mit ihr passiert wäre.

Hund. Quelle: smileter.com

Quelle: smileter.com

Das könnte Sie auch interessieren:

"Unser Leben hat sich zum Besseren verändert": Die farbenblinden Brüder konnten die Welt in Farbe sehen

Beliebte Nachrichten jetzt

"Dankbares Tier": Das Känguru umarmt jeden Tag die Menschen, die es vor fünfzehn Jahren gerettet haben

Der wahre Freund des Menschen: Ein streunender Hund hielt ein Baby zwei Tage lang warm, als man es in der Kälte verließ

Freiwillige fanden eine Hündin und ihre neugeborenen Welpen, ihnen gelang es nicht, alle zu retten

Nach 26 Jahren bei den Besitzern wurde ein alter Kater seinem Schicksal überlassen

Mehr anzeigen

Frauen verzichteten auf Haarfarbe und bewiesen, dass man auch mit grauen Haaren schick sein kann