Tess Robison litt an Rückenschmerzen und Blähungen, dachte aber, sie hätte eine Nahrungsmittelunverträglichkeit und hatte keine Ahnung, dass in ihr ein tödlicher Tumor wuchs. Erst als ihr geliebter Chihuahua Lola gewaltsam auf ihren Bauch sprang und ein Knoten entstand, ging sie schließlich zum Arzt und stellte fest, dass sie Eierstockkrebs hatte.

Tess Robison. Quelle: dailymail.co.uk

Tess sagte: „Sie war wochenlang nur dagesessen und hat mich angestarrt. Ich weiß, dass Hunde intuitiv sein können und es hat mich ein bisschen ausgeflippt. Als ich dann eines Tages unter besonders starken Darmschmerzen litt, sprang sie mir schwer auf den Bauch. Der Schmerz war wie etwas anderes und ein großer Knoten trat auf und so ging ich zur Untersuchung.“

Tess Robison. Quelle: dailymail.co.uk

„Ich war am Boden zerstört von der Diagnose, aber vor allem konnte ich die Behandlung bekommen, die ich brauchte. Hätte ich es noch länger gelassen, wäre es zu spät gewesen. Ich glaube ehrlich, Lola hat mir das Leben gerettet.” Tess hat sich jetzt sechs anstrengenden Chemotherapie-Runden sowie einer vollständigen Hysterektomie unterzogen und wartet darauf, ob sie Entwarnung bekommt.

Tess Robison. Quelle: dailymail.co.uk

Sie wurde im Januar 2021 diagnostiziert und im Juni operiert, bei der sie 42 Klammern im Bauch hatte. Tess fügte hinzu: 'Sie sagten, Sie hätten Eierstockkrebs, also sagte ich: 'Was machen wir jetzt?' Sie waren verblüfft, weil ich so ruhig und gefasst war. Der Tumor war 12 cm groß, ziemlich groß und ich sah aus, als wäre ich im vierten Monat schwanger. Da er schlank war, ragte er ziemlich weit heraus.“

Tess Robison. Quelle: dailymail.co.uk

„Ich war nie eine Person des Untergangs und der Finsternis und werde es auch nie sein. Ich werde den ganzen Weg kämpfen, weil ich so viel habe, was ich tun möchte. Ich möchte nach New York und Las Vegas. Ich bin nicht der Typ, der deswegen weint. Ich habe so viel gelernt. Ich bin nie ausgegangen, weil ich Angst habe. Es hat mich glauben lassen, dass dein Leben zum Leben da ist, tue, was du kannst, denn Zeit ist kostbar, verschwende sie nicht.“

Chihuahua namens Lola. Quelle: dailymail.co.uk

„Wenn du Träume und Hoffnungen hast, dann tu es. Ich strebe einen kleinen Salon an. Ich lasse das Leben nicht mehr entgleiten.“ Tess hat ihre Behandlung nun abgeschlossen und wird ihre Prognose am 23. September erfahren, wenn sie zu ihrem Nachsorgetermin geht. Mit ihrem Mann Paul hat sie keine Kinder, aber sie erwägen eine Adoption.


Quelle: dailymail.co.uk

Beliebte Nachrichten jetzt

„Alles für die Schönheit“: Welche Dinge früher als Beispiel für Perfektion galten, für ihre Besitzer aber nicht gedeihlich waren, Details

Die letzte unerforschte Insel: wie ein primitiver Stamm lebt, der nicht erreicht werden kann, Details

"Von Aliens ausgesetzt": ein Kätzchen mit einem untypischen Schnäuzchen wurde in der Nacht mitten auf einem Feld gefunden und gerettet

Nach der Scheidung wies ein Ehemann seiner Frau und den beiden Kindern die Tür und sie baute mit eigenen Händen ein Haus

Mehr anzeigen

 

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

„Die ersten Schritte“: entzückender Welpe mit Besonderheiten lernt wieder laufen

„Der einsamste der Welt“: der Schwertwal verbrachte zehn Jahre allein, nachdem er seine fünf Kinder überlebt hatte

„Kein Fan des Films“: das Schaf schätzte das Kostüm des Jungen nicht und zeigte seinen Unmut, Details